OutdoorAndGuns

Outdoor & Natur => Angeln => Thema gestartet von: HW50 am Januar 21, 2013, 04:56:46 Nachmittag

Titel: Zeigt her eure Fänge...
Beitrag von: HW50 am Januar 21, 2013, 04:56:46 Nachmittag
Petri,

Lasst doch einmal eure Fänge sehn 8)

Ob Groß Ob Klein ein Fischlein sollt es sein........... 8o


mach auch gleich mal den Anfang um das eis zu brechen,

Ein kleiner gefrässiger .......... (na was sehn wir hier) hat sich an den Haken verirrt

 [ You are not allowed to view attachments ]

der Haken war fast schon so groß wie er selber :P
Titel:
Beitrag von: bilcupra am Januar 21, 2013, 05:06:03 Nachmittag
*clean1*
Titel:
Beitrag von: HW50 am Januar 21, 2013, 05:11:29 Nachmittag
juuup genau so ist es :thumbup:

geraten, gewusst , oder selber Angler :D
Titel:
Beitrag von: Marc.S am Januar 21, 2013, 06:09:40 Nachmittag
Zitat
Ein kleiner gefrässiger .......... (na was sehn wir hier) hat sich an den Haken verirrt
Hatte ich vor 2 Jahre auch einer nur habe jetzt kein Bild davon. War damals untern Maß hatte das Glück dass ich mit den Hakenlöser den Haken noch leicht lösen konnte, oft schlucken die Barsche den Haken ja tief.
Titel:
Beitrag von: HW50 am Januar 21, 2013, 06:18:07 Nachmittag
Ja leider, der kleine war sowiso neben der Kappe oder vegetarier,

er biss nämlich auf 2 Maiskörner *rofl1* ich glaub danach war er kuriert *rofl1*
Titel:
Beitrag von: Butt am Januar 21, 2013, 06:51:09 Nachmittag
Einer meiner größten Zanderfänge . Gefangen in der Fulda auf Köfi.
Titel:
Beitrag von: HW50 am Januar 21, 2013, 07:02:51 Nachmittag
nen hübsches Exemplar haste da geangelt Maik :thumbup:

Aber den musste mal wieder wässern, der schaut ja sooooo trocken aus :P

gruß heiko
Titel:
Beitrag von: Medjay am Januar 22, 2013, 12:46:01 Vormittag
Ich bin kein Angler,halte das aber für ne nette Beschäftigung/Nahrungsbeschaffung.Hab n paarmal mitgeangelt,klar,Bach,Natur,outdoor halt-aber mit den Fischen töten hatte ich immer etwas probleme,vor allem,als ich zuletzt ne Forelle erschlagen hab,die den Bauch voller Eier hatte....naja,da fühlte ich mich nicht wohl,auch wenns natürliche Abläufe sind.Ansonsten,bei uns am Bach ist Anglerparadies.Es gibt Flusskrebse,Eisvögel,und Forellen,die aus ner Fischzucht paar km oberhalb immer entwischen.....
Titel:
Beitrag von: Butt am Januar 22, 2013, 06:17:51 Nachmittag
Es gibt Flusskrebse
Die schmecken sehr gut :thumbup:
Titel:
Beitrag von: HW50 am Januar 26, 2013, 02:05:31 Nachmittag
Mal die Bilder von der letzten Angelsaison rausgekramt ^#^

hmm der war richtig lecker aufm Grill *fire1*

Wird Zeit das die neue Saison kommt :D
Titel:
Beitrag von: Butt am Januar 26, 2013, 02:07:03 Nachmittag
Schöner Rüssler ,Heiko :thumbup:
Titel:
Beitrag von: Butt am Januar 26, 2013, 02:16:22 Nachmittag
Da habe ich auch noch 2 Fotos

Dorsche aus der Ostsee bei Tonne 5 , Boot MS Monika und einen Zander aus der Schwalm
Titel:
Beitrag von: HW50 am Januar 26, 2013, 02:21:25 Nachmittag
Na aber Hallo

zu dem Zander an MEINER :PRute würd ich auch net Nein sagen :rolleyes:
Titel:
Beitrag von: ALFHA1802 am Januar 26, 2013, 03:57:52 Nachmittag
Einer meiner größten Zanderfänge . Gefangen in der Fulda auf Köfi.

Wenn ich mir das so genau ansehe ..... Bisher habe ich beim Baden immer nur nach der Rückenflosse eines Haies ängstlich Ausschau gehalten ..... Aber das Maul von Deinem Fang sieht auch nicht sehr "Streichel einladend" aus!  ;)

Wie lange hast Du mit dem Fisch ..... b.w. der Fisch mit Dir ... gekämpft, bis Du ihn am Ufer hattest?

Petri Heil
Alfred
Titel:
Beitrag von: Butt am Januar 26, 2013, 04:18:49 Nachmittag
Einer meiner größten Zanderfänge . Gefangen in der Fulda auf Köfi.


Wie lange hast Du mit dem Fisch ..... b.w. der Fisch mit Dir ... gekämpft, bis Du ihn am Ufer hattest?

Petri Heil
Alfred
Die Schwierigkeit bestand daran den Fisch zu landen ,weil ich vom Boot aus geangelt hatte.

Der Drill dauerte ca 30 Minuten ,zumal ich eigendlich nur auf Barsch aus war und dem zufolge auch nur sehr feines Matrial hatte.

Länge des Zander betrug 102 cm und brachte 16 Pfund auf die Wagge.

Das sind aber auch Ausnahmefänge,meistens haben wir Fänge um die 80cm.
Titel:
Beitrag von: ALFHA1802 am Januar 26, 2013, 05:48:09 Nachmittag
... Länge des Zander betrug 102 cm und brachte 16 Pfund auf die Wagge....

Hallo Maik,

das ist ja gar Nichts! Ich habe bei einem Freund in Frankreich am Canal Lateral a Loire vor Jahren meinen ersten und einzigen Fisch gefangen. Lass mich nicht lügen, der war mindestens 15 cm lang und hatte ca. das Gewicht einer Tafel Schokolade ........... ich habe den Fisch wieder seinem Element überlassen, und  später lieber die Tafel Schokolade gnadenlos getötet und verspeist!  :D

Aber das ist schon eine Leistung, wenn ich lese, über 1 Meter und 16 Pfund, kann ich mir gut vorstellen dass in der Fangwoche kein zusätzliches Training in der Mucki-Bude mehr notwendig war!  :thumbup:

Ist so ein "ausgewachsener" Fisch noch essbar?

Viele Grüße
Alfred
Titel:
Beitrag von: Butt am Januar 26, 2013, 07:41:49 Nachmittag
... Länge des Zander betrug 102 cm und brachte 16 Pfund auf die Wagge....

Hallo Maik,

das ist ja gar Nichts! Ich habe bei einem Freund in Frankreich am Canal Lateral a Loire vor Jahren meinen ersten und einzigen Fisch gefangen. Lass mich nicht lügen, der war mindestens 15 cm lang und hatte ca. das Gewicht einer Tafel Schokolade ...........
Training in der Mucki-Bude mehr notwendig war! :thumbup:

Ist so ein "ausgewachsener" Fisch noch essbar?

Viele Grüße
Alfred
Schokolade esse ich auch gerne :thumbsup:


Ja Essbar auf jeden Fall ,da er aus einen Fluss kommt und nicht aus einem See.(ständige Bewegung).

Gebraten oder gekocht alles sehr lecker :thumbup:
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am Januar 27, 2013, 12:19:28 Vormittag
Nabend Maik , der Zander ist ja ein Prachtkerl :!:
Titel:
Beitrag von: Mannheimer am Januar 27, 2013, 12:37:57 Vormittag
Ich hab auch tausende Fotos und fang mal mit einem "tollen Hecht" an.
Der tolle Hecht hat auch nen tollen Hecht in der Hand :D

(http://www.abload.de/img/dsc003248uqkk.jpg)

LG Chris
Titel:
Beitrag von: Butt am Januar 27, 2013, 12:40:39 Vormittag
Chris schöner Esox hast du dir da an Land gezogen :thumbup: und das noch auf weißen Twister.

Nehme meistens rote.
Titel:
Beitrag von: Mannheimer am Januar 27, 2013, 12:50:53 Vormittag
Der ist schon etwas länger her und eigentlich war ich auf Barsch aus. Nachdem ich allerdings nur kleinzeugs fing und die ü30 ausblieben hab ich just for fun den größten Twister aus der Barschkiste genommen und einfach wie ein bekloppter mit richtig heftigen anhieben jejiggt. Das zweite anjiggen gab dann den Biss, auf ner 10-25gr Rute war das schon ganz geil wobei ich nichtmal Stahl dran hatte.

Mich ist dieses Jahr ein Fotograf beim "StreetFishing"  begegnet. Nach netter Unterhaltung hat er n kleines Shooting mit mir gemacht und ein paar Bilder per Email zugeschickt.
Hier mal eine kleine Auswahl:

(http://www.abload.de/img/2012-10-2216-48-14imghuuwg.jpg)
(http://www.abload.de/img/2012-10-2217-17-32imgvcu7c.jpg)

Dieses Jahr war ich fast ausschließlich Ultra-Light Spinnfischen mit Ködern bis maximal 5cm. Hat echt Laune gemacht und an manchen Tagen waren 30-50 Barsche in 2-3 Stunden drin.

LG Chris
Titel:
Beitrag von: Butt am Mai 19, 2013, 10:25:52 Vormittag
War heute morgen mal 2 Stunden zum Arten-stippen.

Viel ging leider nicht,aufkommender Wind und die niedrigen Wassertemperaturen tragen zum schlechten Ansitz dabei. :evil:

Gefangen wurde mit einer 4,20met. Matchrutte.

Rotauge,Gründling,Schneider und Döbel
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Mai 25, 2013, 03:18:23 Nachmittag
Hier auch ein paar Fänge von mir:

(http://imageshack.us/a/img850/7681/img3321n.jpg)


(http://imageshack.us/a/img819/4422/img3327h.jpg)


(http://imageshack.us/a/img594/5562/brochet78cm.jpg)
(http://imageshack.us/a/img198/1594/dsc00488h.JPG)
Titel:
Beitrag von: Gesetznehmer am Februar 21, 2014, 03:15:02 Nachmittag
Hier auch ein paar Fänge von mir:
schöne Fänge. Ich hab irgendwann aufgehört alles zu fotografieren. Meine Fänge sind etwas älter, ich hoffe das macht nix. Alles in Frankreich gefangen:
 [ You are not allowed to view attachments ]  Schleie 2007
 [ You are not allowed to view attachments ]  Hecht 2009
 [ You are not allowed to view attachments ]  Zander 2010
 [ You are not allowed to view attachments ]  Zander 2010(gleich am nächsten Tag noch einer)
 [ You are not allowed to view attachments ]  
Sonnenbarsch 2013 beim Köderfische fangen dran gehabt. Die Sonnenbarsche sind dort geschützt. Dabei wimmelt es da, schon fast ne Plage. Hab ich natürlich trotzdem zurückgesetzt.

 [ You are not allowed to view attachments ]  
Amerikanischer Flusskrebs 2009(letztes jahr gabs ne Plage, keine Fangbegrenzng, kein Mindestmaß. Die Amis verdrängen die einheimischen, geschützen Flusskrebse. Deswegen durften die letztes Jahr durchgehend gefangen werden.)
 [ You are not allowed to view attachments ]
 [ You are not allowed to view attachments ]
 [ You are not allowed to view attachments ]  :)
Titel: Der Abendbrot-Tisch ...
Beitrag von: MountainGun45LC am Februar 21, 2014, 03:41:59 Nachmittag
... perfekt französisch, mehr geht nicht. :thumbup:
Auch die Fänge, top!
Titel:
Beitrag von: Butt am Februar 21, 2014, 05:27:06 Nachmittag
Sonnenbarsch hab ich noch nicht gefangen.

Die Form passt nicht so Recht zu unseren Flussbarsch.

Schöne Fänge hast du da gehabt
Titel:
Beitrag von: Gesetznehmer am Februar 22, 2014, 12:14:04 Nachmittag
ich hab die hier auch noch nie gesehen
"Speziell in Deutschland (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Deutschland') wurden sie bisher beispielsweise in folgenden Gewässern vorgefunden: Elbe (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Elbe'), Erft (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Erft')[1] (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenbarsche#cite_note-1'), Donau (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Donau'), Altwässer der Oder (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Oder') und des Rheins (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Rhein'), Neckar (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Neckar'), Brieskower See (http://'http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Brieskower_See&action=edit&redlink=1') bei Frankfurt (Oder) (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurt_%28Oder%29'), Teichwirtschaft Peitz (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Peitz'), Koberbachtalsperre (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Talsperre_Koberbach'), mehrere Gewässer im Kreis Zwickau (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Landkreis_Zwickau'), Kiesgrube Großsteinberg, Kiesgrube bei Dresden-Prohlis (http://'http://de.wikipedia.org/wiki/Prohlis'). In Süddeutschland (Bereich Worms - Karlsruhe, und am Reifsee in Ingolstadt) ist die Art Lepomis cyanellus inzwischen weitverbreitet." (Wikipedia)
Die sind auch fürs Aquarium geeignet: "Sonnenbarsche verhalten sich ruhig, und manche Arten erwecken einen
intelligenten Eindruck, indem sie zum Beispiel ihren Pfleger erkennen
lernen." (Wikipedia) "...hey jungs, Gerd hat ne neue, oh Gott sie zieht sich aus..." :D
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Februar 23, 2014, 07:00:54 Nachmittag
Habe selbst mal einen Sonnenbarsch in der Mosel (Luxemburg) gefangen. War schön überrascht dass solche Aquariumfische sich doch recht schnell anpassen können.
Titel:
Beitrag von: sternburch am Februar 23, 2014, 07:11:43 Nachmittag
Ich hab vor zig Jahren mal paar Goldfische gefangen, an einem Gewässer wo sowas noch nie vorkam.
Interessanterweise gab es vorher in irgendeiner Zeitung oder im Netz (keine Ahnung mehr) eine Diskussion darüber, ob Goldis fängiger sind als "unscheinbarere" heimische Fische.

Unfug sag ich Euch!
Titel:
Beitrag von: Butt am Februar 23, 2014, 08:17:49 Nachmittag
Micha bei uns gibt es eine Kreuzung zwischen Goldfisch und Rotauge.

Nennen wir hier Goldurfen
Titel:
Beitrag von: sternburch am Februar 23, 2014, 08:59:52 Nachmittag
Das waren wirklich echte Goldis, die betreffenden Angler haben auch noch fröhlich drüber geplaudert... *wall1*

Fakt: Die Köderfarbe muß zum Gewässer, Gewässertrübung, Lichteinfall und natürlich einem hungrigen Raubfisch passen.
Meine Kunden und ich haben über Jahre viele Versuche gemacht, da kamen ganz interessante Ergebnisse bei raus.
Beispiel Barsch: ungeschlagen kleine Spinner - Dekor völlig Wurscht aber wirklich völlig.
Gummifische auf Hecht bei kaltem Wasser: Gummis mit rot oder mit blau ab und an komplett in weiß - ungeschlagen.
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Februar 24, 2014, 10:56:18 Vormittag
Goldfische ghören ja zu den Karpfenarten, und ob diese fängiger sind kann ich nicht beurteilen, da ich lieber kleine Rapfen (die hier in Luxemburg) keine Midestmasse haben, am viel agiler am "lebend-systen (also mit pose oder auf Grund) sind.
Ukeleis sind ja etwas fragiler und nach 2-3 würfen so gut wie tot.
Zu beachten (auf die Schulter klopf) war mein Oberiger Karpfen den ich wärend fast drei Stunden endlich aus dem Forellenteich hatte. Grund wieso die lange Drillzeit: 16/100 Nylon als Vorfach) :D
Titel:
Beitrag von: Butt am Februar 27, 2014, 09:59:44 Nachmittag
Zu beachten (auf die Schulter klopf) war mein Oberiger Karpfen den ich wärend fast drei Stunden endlich aus dem Forellenteich hatte. Grund wieso die lange Drillzeit: 16/100 Nylon als Vorfach) :D
mit 16er das ist schon Top. :)

Leider mag ich keine Forellen-Puffs ;)
Titel:
Beitrag von: sternburch am Februar 27, 2014, 10:50:44 Nachmittag
Am 16ér Vorfach ist mal sauber.
Wichtig bei sowas - das hast Du ganz offensichtlich gemacht, eine vernünftige Zusammenstellung des Gerätes. :!:
Die passende Rute federt schon einiges an harten Schlägen ab. Z.B. beim Hechtangeln besonders wichtig damit der Haken aus dem Knochenmaul nicht ausschlitzt. Bei Barsch noch interessanter, da noch viel empfindlicher was die Rute angeht.
Dann die Einstellung der Bremse. Das MUSS im groben schon vorher richtig eingestellt sein um die ersten harten Fluchten (besonders beim Karpfen!) abzufangen, die Rolle und deren Bremse muss dafür aber auch taugen.
Eine vernünftige Zusammenstellung ist da eben nicht für 30 Euro zu bewerkstelligen ;)
Sorry, der Angelgerätedealer geht gerade mit mir durch... :)
Da könnten wir noch paar Stunden drüber sabbern ;)

Schöne Bilder habt Ihr da gemacht. Da bekommt man(n) gleich Lust ans Wasser zu fahren!
Titel:
Beitrag von: Butt am Februar 28, 2014, 10:11:59 Nachmittag
Mittlerweile sehe ich immer mehr Angler ,die sogar für das Köfi-Stippen geflochtene Schnüre nehmen. :thumbdown:

Da muß man sich fragen ,,,wer gibt dem Fisch aus Sicht des Angelsportes noch eine Chance? 8|
Titel:
Beitrag von: sternburch am Februar 28, 2014, 10:31:04 Nachmittag
Mittlerweile sehe ich immer mehr Angler ,die sogar für das Köfi-Stippen geflochtene Schnüre nehmen.  

Da muß man sich fragen ,,,wer gibt dem Fisch aus Sicht des Angelsportes noch eine Chance?
Für diesen Nonsens sorgt die Industrie und der Staat.

Ich hatte heute interessanterweise eine Frage von einer Dame, deren Sohn gerade den Fischereischen macht.
Die lernen da wohl allen möglichen Blödsinn, aber keine Knoten oder sonstwas wichtiges.
"Micha kannst Du ihm paar Knoten zeigen?"  

Mensch na logisch mache ich das, aber es ist schon traurig was hier so abläuft...!
ECHT SCHLIMM!!! Das häuft sich seit ca. 8-9 Jahren bei Neukunden, die strahlend mit dem neuen Angelausweis kommen und sich eine Grundausrüstung zulegen wollen. ;(

Die Jungs wollen nur angeln....
Titel:
Beitrag von: hardfecx am März 01, 2014, 08:48:28 Vormittag
Mittlerweile sehe ich immer mehr Angler ,die sogar für das Köfi-Stippen geflochtene Schnüre nehmen. :thumbdown:

Da muß man sich fragen ,,,wer gibt dem Fisch aus Sicht des Angelsportes noch eine Chance? 8|

ist wie mit Kanonen auf Spatzen schiessen :)
Titel:
Beitrag von: Butt am März 01, 2014, 09:40:32 Nachmittag
Und für mich am allerschlimmsten sind die.die aus Russland kommen und 20 Angeln draussenliegen

haben und alles mit nehmen was beißt. :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

Da sind auch schon mal die Fetzen geflogen ;)

Bei soetwas verstehe ich nun mal keinen Spaß :(
Titel:
Beitrag von: Butt am März 03, 2014, 05:03:57 Nachmittag
Waren heute bei den Schitwetter mal kurz Stippen.

Mäßiger Erfolg(Wind).

Zwei Döbel brachte ich an das Tageslicht.
Titel:
Beitrag von: Butt am März 06, 2014, 12:45:06 Nachmittag
Sollte eigendlich Sonnenschein geben und war nur Nebel. :(

Der Wind war auch ganz ordendlich und es waren 3,5 Grad. X(

Ging nur eine halbe Stunde lang und waren wieder nur Döbel.
Titel:
Beitrag von: sternburch am März 06, 2014, 07:18:27 Nachmittag
Nur Döbel ist gut...
Besser als ein Schneidertag!

Edit: Hab gestern erst meine aktualisierten Angelpappen zurückbekommen, jetzt kann es wieder losgehen.
Muß nur mein Schlachtschiff erstmal wieder in die Gänge bringen ;(  Je länger ich es inspiziere um so mehr Arbeit wird sichtbar ;(  ;(  ;(
Es muß auch wirklich ALLES gemacht werden bevor wir wieder ein Flussmonster über die Reeling hiefen können...
Titel:
Beitrag von: Butt am März 06, 2014, 08:46:50 Nachmittag
Bald geht es zum Hochseeangeln,da wird mehr gefangen ;)
Titel:
Beitrag von: sternburch am März 06, 2014, 09:09:32 Nachmittag
Wo fährst Du hin?
Meine Jungs starten nächstes WE zum ersten Raubzug.
Titel:
Beitrag von: Butt am März 06, 2014, 09:32:17 Nachmittag
Lemkenhafen, da haben wir ein Boot ^#^
Titel:
Beitrag von: hardfecx am März 22, 2014, 10:17:03 Vormittag
Hier noch ein Fang von 2 Jahren: ein Rapfen

(http://abload.de/thumb/dsc00912x7jwi.jpg) (http://abload.de/image.php?img=dsc00912x7jwi.jpg)
Titel:
Beitrag von: Butt am März 22, 2014, 11:51:59 Vormittag
Schöner Kämpfer . :angeln2:

Mal schauen wie es dieses Jahr wird :angeln1:
Titel:
Beitrag von: sternburch am März 22, 2014, 04:57:18 Nachmittag
Mein Nachbar hat gestern ein paar Döbel gefangen, der größte 58cm.
Ansonsten beißen die Rotfedern wie verrückt, dafür allerdings auch nix anderes.

Lasst mal die Wassertemperaturen noch etwas höher kommen, dann passt das auch wieder mit den richtig großen Schlappen :D
Titel:
Beitrag von: zteamgreen am März 22, 2014, 07:25:30 Nachmittag
Mein Nachbar hat gestern ein paar Döbel gefangen, der größte 58cm
Döbel...??

Das sind doch die,mit den vielen Gräten... ;(

Hab ich mir mal gekauft,,wäre beinahe gestorben...

Was ihr Euch auch Alles so reinzieht..tse tse tse... :D


ztg
Titel:
Beitrag von: sternburch am März 22, 2014, 07:42:05 Nachmittag
Ja, Döbel sind Spuckfische - schmecken zwar nicht, haben dafür aber viele Gräten.
Die wurden natürlich zurückgesetzt.
Titel:
Beitrag von: Butt am März 22, 2014, 09:00:39 Nachmittag
Ja, Döbel sind Spuckfische - schmecken zwar nicht, haben dafür aber viele Gräten.

und vor allem starke Kämpfer ,außerdem sind sie zur Zeit aktuell angesagt :angeln1:
Titel:
Beitrag von: zteamgreen am März 22, 2014, 09:24:58 Nachmittag
Ne..Quatsch....

Waren Doraden.... 8o

ztg :P
Titel:
Beitrag von: Butt am März 22, 2014, 09:58:04 Nachmittag
Ne..Quatsch....

Waren Doraden.... 8o

ztg :P
Nobbi Doraden sind lecker
Titel:
Beitrag von: Butt am April 25, 2014, 10:07:17 Nachmittag
Der erste Schleicher des Jahres 43cm. (http://wcf/images/smilies/angeln.gif)

Gefangen auf Dendro an eier Steinpackung (http://wcf/images/smilies/angler.gif)
Titel:
Beitrag von: Gesetznehmer am April 25, 2014, 10:47:36 Nachmittag
Der erste Schleicher des Jahres 43cm.
:thumbup: mich juckts auch wieder in der Rute... äh Fingern  ;)  
Jetzt muss ich wieder an dieses perverse Video denken, mit der Japanerin und dem Aal....
gegessen hat die den nicht  :rolleyes:
Titel:
Beitrag von: Butt am Mai 03, 2014, 10:47:41 Nachmittag
Heute Abend Schleicher Nr.2 diesen Jahres.

War lausig kalt.

Gefangen unter einer großen Baumwurzel. Top Aalversteck.
Titel: Trotzdem ...
Beitrag von: MountainGun45LC am Mai 03, 2014, 11:23:25 Nachmittag
... hast du alter Fuchs ihn erwischt.
Nachträglich Petri Heil!

Alex
Titel:
Beitrag von: Butt am Juni 07, 2014, 01:45:03 Nachmittag
mehr als Köfis war leider nicht drinne ;(
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Juni 07, 2014, 01:58:49 Nachmittag
mehr als Köfis war leider nicht drinne ;(
und ab an die Schnur um Zander und Co zu fangen ^^
Titel:
Beitrag von: Butt am Juni 07, 2014, 02:24:24 Nachmittag
mehr als Köfis war leider nicht drinne ;(
und ab an die Schnur um Zander und Co zu fangen ^^
die laufen in der Schwalm nicht ganz so gut die Zander :S
Titel:
Beitrag von: Mannheimer am Juni 10, 2014, 02:04:58 Nachmittag
Am ersten Tag nach der Zanderschonzeit hab auch n sehr schönen Fisch, von der Größe total untypisch für unser Gewässer, gefangen. Das Ganze gibt es sogar auf Video, könnt es euch ja mal anschauen wenn ihr wollt:

Szene geht los bei ungefähr 5:15 min
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=YtKGQzfKM1k[/youtube]

LG Chris
Titel:
Beitrag von: Butt am Juni 10, 2014, 08:57:01 Nachmittag
Hallo Chris ,sehr geiler Dreh. Benutzt du oft die Faulenzer-Methode?

Wie sieht es mit dem Vertikalangeln aus und wenn ja hast du schon mal die Illex Nitro Soft genommen?

Glückwunsch zum Zander :thumbup:
Titel:
Beitrag von: Mannheimer am Juni 11, 2014, 12:09:24 Vormittag
Servus Maik,

danke für das Kompliment. Auf Zander fische ich ca 50% die Faulenzer-Methode, 30% seitliches Jiggen und 20 % normales Jiggen.  Ein Video zu den drei Führungstechniken hab ich auch gemacht -->[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=9FDiasHiVTs[/youtube]

Da ich kein Boot hab bin ich nur selten mit Freunden Vertikalangeln. Hab gerade heute einen Bericht über die letzte Vertikaltour geschrieben: Diagonalangeln - Vertikal mit Drift (http://'http://barsch-junkie.de/2014/06/10/diagonalangeln-vertikal-mit-drift/')

Ich nehme an, du meinst den Illex Nitro Soft Jerk Shad Tail?! Davon hatte ich mal ein paar Testköder in Green und Ayu aber hab nicht besonders damit gefangen. Die sind bei diversen Shops im Ausverkauf, liefen wohl nicht ganz so gut. Ein besserer Low-Action Shad den ich empfehlen kann ist der Berkley Ripple Shad in 11 und 13cm. Am besten fängt bei mir die Farbe Firetiger und Purple Chartreuse.

Liebe Grüße Chris
Titel:
Beitrag von: Butt am Juni 11, 2014, 08:52:05 Nachmittag
Chris danke für den Beitrag zur Köderführung :love:

Werde mir mal die von dir empfohlenen Berkley zulegen.

Leider hat man immer zu viele Sachen in der Tasche,aber was solls ;)

Habe erstmal Micha kontaktiert ,mal schauen was er mir aus seinen Shop noch empfehlen kann
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juni 11, 2014, 09:57:07 Nachmittag
Ja Maik, die Tasche wird mit den Jahren immer größer.
Ich hab in einem Angelgeschäft immer das Gefühl gehabt, welches ich als Kind im Spielzeugladen hatte. Geht mir beim Büma ganz genau so, und eine Kleinigkeit gibt es immer zu finden.

Aus Verkäufersicht kann ich folgendes berichten:
Es gibt ganz grob 2 zwei Kundentypen.
Der erste sind vorrangig die ältere Generation ca. 60+: Die kaufen UND FANGEN seit Jahr und Tag mit 4-10 Ködern IMMER ihre Fische. Es werden immer, wenn auch selten die selben Köder (meist Blinker und Spinner) gekauft.
Der zweite Käufertyp braucht permanent die neusten und aktuellsten Köder.
Witzigerweise wird natürlich gefangen, aber weniger als die "ollen Zöppe" mit den Blinkern.

Es stellt sich die Frage nach dem "Warum?"...
Mit meinen Kunden haben wir das mal ausgewertet:
Es liegt einfach daran, die "ollen Zöppe" wissen ganz genau wann, wo, und wie sie Ihre Köder einsetzen. Die Jungs, die permanent die neusten Sachen testen, machen mit dem neuen Köder mal fix 10 Würfe - "beisst nix" - und ab in den Koffer. Im Prinzip wird der Köder nur mal schnell "durch den Tümpel geleiert" ohne sich genau mal damit eingehend zu beschäftigen. Dann der nächste usw.

Chris weis wie er den jeweiligen Köder benutzen muß, danke für die Videos!

Achja, da ich selbst im "Spielzeugladen" sitze: Ich gehöre leider auch zur zweiten Käufergruppe ^#^
Ein Freund von mir amüsiert sich immer köstlich. Ich mit den Highlights an der neuesten Profirute und er fängt ganz genüsslich mit einem halb abgeschnittenen Gummifisch seine Hechte *wall1*  Allerdings halte ich den Rekord mit dem kleinsten Hecht auf Wobbler :thumbsup: Der hatte ca. 10cm und passte auf meine Handfläche... Is doch auch mal erwähnenswert oder? ;)
Titel:
Beitrag von: ralf59 am Juni 11, 2014, 10:26:18 Nachmittag
Na halt im Urlaub gefangen.
Titel:
Beitrag von: ralf59 am Juni 11, 2014, 10:29:29 Nachmittag
Und dann war ich noch kurz hier.Abwechslung muss sein. ;)

https://www.youtube.com/watch?v=Nuq7yGiWVAY
Titel:
Beitrag von: Butt am Juni 14, 2014, 09:43:09 Nachmittag
2 Forellen aus der Olms,direkt vorm Haus ^#^
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juni 28, 2014, 12:06:56 Vormittag
Innerhalb der letzten 8-9 Tage kamen nur Beschwerden, in unserem Gewässer beisst nix.
Heute der zeit- und geldintensive Gegenangriff! Bestes Lockfutter seit dem frühen Nachmittag stündlich nachgefüttert, ab 20.00 Uhr die Grundruten mit besten Tauwürmern rein.
Bis ca. 23.00 Uhr haben wir geangelt.

Was gibt es morgen - Büxnfüsch ;(
Titel:
Beitrag von: ralf59 am Juni 28, 2014, 05:31:48 Nachmittag
Ab damit zu den Flattermännern.Dose kann zu bleiben. *rofl1*
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 07, 2014, 11:07:20 Nachmittag
Heute Abend mal wieder einen Schleicher erwischt. :D
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 07, 2014, 11:32:12 Nachmittag
Uhrzeit und Köder bitte - hier am Fluss geht fast nichts. Hechtangriff auf Pose beim rausholen hatte mein Junior heute, gaschätzte 20cm hatte der Brummer.
Büxnfüsch ist angesagt hier.
"Papa der muß doch sehen das das eine Pose und kein Fisch ist" :D

Elbe soll laufen, aber wegen WM haben alle "wichtigeres" zu tun.
Mal sehen was noch geht wenn der Fußballspuk vorbei ist.
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 07, 2014, 11:37:40 Nachmittag
Ich gehe immer nur 1-2 Stunden hier ans Wasser.

Uhrzeit war 21.30 Uhr Köder Tauwurm.

Mache an meine Tauwürmer immer Vanille Aroma (Backen).

Da gehen die Aale drauf wie blöd,leider auch die Barsche.
Titel:
Beitrag von: ralf59 am Juli 08, 2014, 06:53:58 Nachmittag
Heute Abend mal wieder einen Schleicher erwischt. :D
Nicht schlecht Her Specht. :thumbsup:
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Juli 08, 2014, 11:35:15 Nachmittag
Heute Abend mal wieder einen Schleicher erwischt. :D

und dann noch geräuchert, eine Delikatesse!!!
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 09, 2014, 12:26:15 Vormittag
und dann noch geräuchert, eine Delikatesse!!!
Barsch und Aal direkt aus dem Ofen, da lässt man alles für stehen! futter_smilie
Noch ein Bier und frisches Brot dazu -perfekt!
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 09, 2014, 06:04:09 Vormittag
Obwohl der Aal schmeckt auch gebraten sehr gut,wenn er nicht zu groß ist
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 09, 2014, 12:44:01 Nachmittag
Aal schmeckt auch gebraten
Ich hab mal einen auf dem Campingplatz gegrillt, hatte da ja keinen Räucherofen. Die Nachbarn haben etwas ungläubig geguckt :D
War nicht übel!
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 09, 2014, 07:12:51 Nachmittag
Zander und Barsch esse ich am liebsten ,schön in Butter gebraten :popcorn:
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Juli 09, 2014, 08:46:15 Nachmittag
Zander und Barsch esse ich am liebsten ,schön in Butter gebraten :popcorn:

ja es geht nicht's über einen gut zubereiteten Zander :)
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 09, 2014, 08:58:51 Nachmittag
...bei mir bleibt da nur leider im Moment die Pfanne kalt *cry2*
Die blöden Biester wollen nicht aus ihrem Element! :angeln1:
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 09, 2014, 09:18:51 Nachmittag
...bei mir bleibt da nur leider im Moment die Pfanne kalt *cry2*
Die blöden Biester wollen nicht aus ihrem Element! :angeln1:
Micha am 16.08 gibt es zum Treffen geräucherter Aal,nur mal so neben bei :P smilie_essen_2
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 13, 2014, 12:41:13 Vormittag
Heute war ein schöner Angelabend!
Das Wetter war noch super, die Tauwürmer waren gut drauf und das Wasser war auch warm.
Ein schöner Angelabend!

Evtl. aufkommende Nachfragen nach Fängen werde ich nicht beantworten! *wall1*
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 13, 2014, 12:43:30 Vormittag
Na Micha Schneider?
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 13, 2014, 12:54:14 Vormittag
Ich werde keine Fragen zu diesem Thema beantworten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Montag geht es wieder los - Visionen vom Flussmonster muß man(n) haben!
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 13, 2014, 12:56:55 Vormittag
Visionen sind der Pfeiler der Angler :rolleyes:
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 13, 2014, 12:59:13 Vormittag
Das hast Du jetzt aber schön gesagt! :thumbsup:
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 23, 2014, 11:15:42 Nachmittag
Visionen sind der Pfeiler der Angler
Wegen dieser Visionen gab es heute einen erneuten Ansitz auf die Flussmonster!
Bilder der Monster: Ähm naja, also das Wetter, die Sonne, der Wind, die Würmer, die Wassertemperatur, der Luftdruck, die Rute - kurz und gut, es war eine Verkettung unglücklicher Komponenten die nicht zum anglerischen Erfolg geführt haben. AN MIR LAG ES NICHT! Teufel1  :weg:

Allerdings fühle ich mich wie ein Ösi - keine Ahnung warum...
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 24, 2014, 05:47:05 Vormittag
Son Schlitten hatte ich auch mal :)
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 24, 2014, 12:36:04 Nachmittag
Der tritt seine letzte Fahrt an, das Ding ist völlig morsch.
Die Feuerschale wartet!

Heute Abend zieh ich paar ordentliche Fische raus!!! :angeln2:
Titel:
Beitrag von: ralf59 am Juli 24, 2014, 06:16:17 Nachmittag
Du wohnst im Paradies und heulst weil du immer als Schneider vom Gewässer gehst.
Mein Kumpel nennen alle 4 Aal Olli.Der sitzt im Forellenpuff neben dir und zieht eine nach der anderen.
Und ich? Sche.... ;)
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 24, 2014, 06:29:31 Nachmittag
Der tritt seine letzte Fahrt an, das Ding ist völlig morsch.
Die Feuerschale wartet!

Heute Abend zieh ich paar ordentliche Fische raus!!! :angeln2:
Da bi ich mal gespannt und denk drann am 16.08. gibt es bei mir u.a. Räucheraal :rolleyes:
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 24, 2014, 06:38:20 Nachmittag
Gewitter, Sturm und 15 Grad - das können wir lassen heute, unglaubliche Wassermengen.

Als ich den "Herrn" neulich um etwas Wasser gebeten habe hätte ich vielleicht dazusagen sollen, das ich hier kein Reisfeld habe. ^#^
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 24, 2014, 06:59:33 Nachmittag
Son Wetter ist schit ,da geht nur der Barsch drauf ab :angeln1:
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 26, 2014, 05:55:09 Nachmittag
Jetzt geht es den Flussmonstern an den Kragen - ich geh jetzt zu meinem Nachbarn rüber.
Heute geht es richtig zur Sache: Traktor mit Winde ist am Start und zur Eigensicherung werde ich mich noch an einem Baum festketten!!!
 :angeln2:  :angeln2:  :angeln2:  :angeln2:
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 26, 2014, 07:04:10 Nachmittag
Schleicher der leider gestern zu tief geschluckt hatte ;(
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 27, 2014, 09:56:32 Vormittag
Schleicher der leider gestern zu tief geschluckt hatte
Ja das hat man mal bei. Es hält sich ja noch immer die harte Story, einem Aal macht ein tief geschluckter Haken nix aus.
Auch ein Aal verendet an solchen Verletzungen! Schön das Du ihn in den Rauch hängst, das arme Vieh hätte sich sonst nur gequält.
Ist immer blöd mit den Untermaßigen, aber dann lieber töten und fertig.

Gestern stand nach dem vielen Regen der Steg unter Wasser ;( Geangelt haben wir mit Feederrute, was besseres gibt es zum Grundangeln nicht.
Der Kater ist wasserfest, zumindest solange es einen Fisch gibt. Das war mit den Bildern nicht so einfach, der Kater musste auf Distanz gehalten werden.
Ein liebes Tier, aber bei Fisch wird das Viech giftig. Der hatte den ersten Fisch so schnell gefressen, da hatte ich noch nicht mal die Kamera in den Knieendanschlag bringen können.

Ich bin kein Fan von Anglerlatein, es waren nur zwei Rotaugen die ich gefangen habe.
Nr1: 47cm
Nr2: 61cm
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 27, 2014, 10:56:12 Vormittag
47 und 61 cm,Micha die sehen aber kleiner :D

Ja das mit den Aalen und geschluckten Harken ist immer sone Sache.

Sind zwar zähe Tiere ,aber auch sie haben Grenzen.Habe es eigendlich nicht

so oft das sie tief schlucken ,aber der hatte es leider. :S Da sind die Barsche eher am Schlucken.
Titel:
Beitrag von: ralf59 am Juli 27, 2014, 04:09:34 Nachmittag
Na dann geh mal mit deiner Rute auf grund in der Weser Micha. :thumbdown:
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 27, 2014, 04:40:55 Nachmittag
47 und 61 cm,Micha die sehen aber kleiner :D
Wie Fotos doch täuschen können :whistling:  :D
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 27, 2014, 08:04:02 Nachmittag
*rofl1* *rofl1* *rofl1*
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 27, 2014, 08:07:33 Nachmittag
Mein Kumpel der die Bilder gemacht hat, war auch der Meinung ich hätte wegen der Wärme schon eine Klatsche.
"Was willst Du denn die kleinen Viecher fotografieren?" *rofl1*
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 27, 2014, 08:11:53 Nachmittag
Sonnenstich ist nicht gut beim Fischen :D
Titel:
Beitrag von: sternburch am August 02, 2014, 12:14:51 Vormittag
Zur Zeit läuft hier ein halber Tauwurm an einfacher Posenmontage auf Barsch prima.
Jedenfalls besser als alle Kunstköder.
Titel:
Beitrag von: Butt am August 02, 2014, 04:33:51 Vormittag
Nichts geht über Naturköder :angeln2:
Titel:
Beitrag von: Butt am August 02, 2014, 08:41:59 Nachmittag
Angeln war heute nicht schlecht, Brassen und Rotaugen.

Auf der Stippe lief nichts also Feederrute raus und TOP :angeln2:
Titel:
Beitrag von: sternburch am August 06, 2014, 03:03:53 Nachmittag
Bei uns verrecken die Fische *cry2*
Durch den vielen Regen wurde vermutlich die Gülle von den Äckern in unser Flüsschen gespült. Jetzt sieht man viele tote Fische und der Rest jappt an der Oberfläche nach Luft.
Titel:
Beitrag von: Butt am August 06, 2014, 06:52:04 Nachmittag
Ja Micha das kann gut sein oder eine Kläranlage hat es nicht geschafft :S
Titel:
Beitrag von: sternburch am August 06, 2014, 08:23:07 Nachmittag
Kläranlage haben wir hier oberhalb nicht, weiss der Geier was los ist.
Ist ein Jammer um die Fische. Jetzt wurde sich hier mal mit Besatz in den letzten Jahren drum gekümmert - alles umsonst gewesen.
Mal sehen wie es morgen aussieht - ich geb die Hoffnung noch nicht auf.
Titel:
Beitrag von: ralf59 am August 06, 2014, 08:51:53 Nachmittag
Kläranlage haben wir hier oberhalb nicht, weiss der Geier was los ist.
Ist ein Jammer um die Fische. Jetzt wurde sich hier mal mit Besatz in den letzten Jahren drum gekümmert - alles umsonst gewesen.
Mal sehen wie es morgen aussieht - ich geb die Hoffnung noch nicht auf.
Halt immer noch der wilde Osten. :)
Titel:
Beitrag von: sternburch am August 06, 2014, 10:36:44 Nachmittag
Na und dat is och jut so.
Aber schon ein trauriges Bild, die Gründlinge an der Oberfläche neben den Barschen - und keiner hat Bock den anderen zu fressen...
Vorhin war noch ein Kumpel hier, von massig toten Hechten hat er berichtet ;(
Titel:
Beitrag von: Butt am August 07, 2014, 08:05:13 Nachmittag
Fischsterben hatten wir, als die Anzahl der Algen zu nahm und damit den Sauerstoff entzog
Titel:
Beitrag von: sternburch am August 07, 2014, 08:16:00 Nachmittag
Es scheint heute etwas besser geworden zu sein, mal sehen was morgen ist.
Angeln jedenfalls ist an diesem WE nicht möglich.
Titel:
Beitrag von: Butt am August 07, 2014, 09:04:52 Nachmittag
Bei diesen Bedingungen würd ich auch nicht Angeln wollen
Titel:
Beitrag von: Gesetznehmer am August 07, 2014, 09:50:09 Nachmittag
Früher in den 80ern ist in Berlin immer die Spree im Sommer umjekippt. Da hab ich mal mit nem Klassenkameraden ausse Grundschule die toten Fische eingesammelt und nach Hause gebracht. Meine Mutter hat se dann weggeschmissen  ^#^
Die Feuerwehr hat dann immer an verschiedenen Stellen die Spree entlang Druckluft reingepumpt, damit nen bisschen Sauerstoff reinkommt. In Berlin(west) jedenfalls, aber der ganze Dreck floß ja immer wieder nach.  ;) Heute solls wohl sauberer sein.

In Berlin gibts noch alte Strassen mit Kopfsteinpflaster, da hörste nachts noch die Stiefel marschieren....
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am August 07, 2014, 10:50:58 Nachmittag
Meine Fänge bei Koi Rattay :D
Titel:
Beitrag von: sternburch am August 07, 2014, 10:59:27 Nachmittag
Meine Fänge bei Koi Rattay :D
Sehr schön Uwe!
Ich liebe meine Koi auch über alles.
Man(n) hängt über die Jahre an jedem einzelnen Tier.
...und schön sind die alle :)
Jetzt hab ich beim Nachwuchs irgendwas grün/grüngelbes dabei wobei es sowas eigentlich (grün) nicht geben kann/soll.
Ich werde wohl bald sehr sehr reich sein *rofl1*
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am August 07, 2014, 11:14:00 Nachmittag
Ich werde wohl bald sehr sehr reich sein
Da gratuliere ich Dir dann aber :thumbsup:
Titel:
Beitrag von: sternburch am August 07, 2014, 11:26:29 Nachmittag
Ich mach das an der Stückzahl fest.
In meinem Teich haben die Fische derart viel Erotik veranstaltet, das hier so ca. eine Million kleine Koi rumschwimmen.
Stückpreis dann 1,- Euro - ich werde Marktführer und bin durch.
Soweit die Geschäftserweiterung im nächsten Jahr ^#^

...bis dahin werde ich mein Angelgeschäft völlig relaxt betreiben :D
Titel:
Beitrag von: sternburch am September 13, 2014, 07:29:41 Nachmittag
Heute mal eine Erfolgsmeldung!
Etwa 100m hinter unserem Grundstück verläuft ein kleiner Graben ca. 1m breit und zwischen 10 und 20cm tief. Selbiger hat Verbindung zu unserem Fluss, der das Dorf teilt.
Also vor geraumer Zeit mal sporadisch versucht dort den Aalen nachzustellen! Futter satt und keine Fressfeinde - ideal eigentlich.
Wenn ich mal dort die Angel auf Fang gestellt habe waren permanent die Würmer wech. Wer war es?

Heute hab ich mal wieder die Hungerpeitsche ausgepackt und auf Großaal ausgeworfen - oder besser ausgelegt.
Wegen den andauernden Regen hab ich mich in meinem Bauwagen gesetzt und das ganze mal per Fernglas beobachtet. Bissanzeiger in die Schnur eingehängt.
Resultat: Wer erkennt es trotz der nicht unbedingt guten Bilder???

Mal sehen was heute noch geht :wacko:
Titel:
Beitrag von: Butt am September 13, 2014, 07:32:36 Nachmittag
Diese Viecher schiesse ich ab und zu beim Angeln.

Rattenplage
Titel: Hahaha ...
Beitrag von: MountainGun45LC am September 13, 2014, 07:35:20 Nachmittag
Kois!
Titel:
Beitrag von: sternburch am September 13, 2014, 07:35:36 Nachmittag
Nee keine Ratten, schau mal auf die Bilder mit dem Tauwurm am Haken.
Schlecht zu erkennen, da hängt nicht nur der TW dran...
Titel:
Beitrag von: ralf59 am September 13, 2014, 07:56:06 Nachmittag
Diese Viecher schiesse ich ab und zu beim Angeln.

Rattenplage
Schädlinksbekämpfung?
Titel:
Beitrag von: sternburch am September 13, 2014, 08:01:30 Nachmittag
Ihr sollt raten was am Tauwurm hängt und keine Schädlinge bekämpfen!
Das dunkle am TW - wer kommt drauf?
...es saugt Blut...

So ich muß nochmal nach meiner Peitsche sehen.
Titel:
Beitrag von: ralf59 am September 13, 2014, 08:03:01 Nachmittag
Blutegel
ice_smilie
Titel:
Beitrag von: sternburch am September 13, 2014, 09:05:17 Nachmittag
Ralf: hast jewonnen! 100 Gummipunkte und einen Keks von letztem Weihnachten!
Erkannt oder geraten?

Oha ich muß zum Grill - Futta is feddich :)
Titel:
Beitrag von: ralf59 am September 14, 2014, 06:40:22 Vormittag
Lieber Micha,
ganz erlich.Geraten. :Rock:
Titel:
Beitrag von: Butt am September 14, 2014, 09:51:37 Vormittag
Ralf: hast jewonnen! 100 Gummipunkte und einen Keks von letztem Weihnachten!
Erkannt oder geraten?

Oha ich muß zum Grill - Futta is feddich :)
So fängste auch nüscht :P
Titel:
Beitrag von: sternburch am September 14, 2014, 11:12:08 Vormittag
Na wenn die blöden Füsche nüscht vom anbeissen halten muß wenigstens der Angler satt sein. :D
Ich hab ja im laufe der Jahre schon Teppiche, Radkappen und Gummistiefel gedrillt - aber das ein Blutegel meinen TW aussaugt, das hab ich noch nie irgendwo gehört.
Titel:
Beitrag von: Butt am September 14, 2014, 12:31:36 Nachmittag
Ne Schildkröte hatte ich och schon mal
Titel:
Beitrag von: sternburch am September 14, 2014, 12:53:14 Nachmittag
Schildkröte -wie geil ^#^
Wat haste damit jemacht? Suppe oder Grill?
Titel: Suppe ...
Beitrag von: MountainGun45LC am September 14, 2014, 01:57:20 Nachmittag
... was sonst? Eine ist aber ein bisserl wenig. :S

Aber den Rückenpanzer kann man prima als Kakteen-Pflanzschale nehmen.
Das die ein bischen wackelt macht nix. Sollen prima gedeihen darin.
Titel:
Beitrag von: Butt am September 14, 2014, 06:36:19 Nachmittag
Sie schwimmt seit dem im großen Gartenteich eines Freundes
Titel:
Beitrag von: sternburch am September 14, 2014, 06:39:05 Nachmittag
Und im Winter? Bleibt die draussen?
Titel:
Beitrag von: Butt am September 14, 2014, 06:43:43 Nachmittag
Selbstverständlich ,bei 2,5met. Wassertiefe kein Problem
Titel:
Beitrag von: Butt am Oktober 18, 2014, 08:22:07 Nachmittag
Heute am See ging einiges beim Wettangeln,u.a. eine schöne Schleie.
Titel:
Beitrag von: sternburch am Oktober 20, 2014, 07:55:57 Nachmittag
Nicht schlecht Maik!
Ab in den Rauch mit ihr, da lässt Du alles andere für stehen :sabber:
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Oktober 20, 2014, 08:08:33 Nachmittag
Nicht schlecht Maik!
Ab in den Rauch mit ihr, da lässt Du alles andere für stehen :sabber:

müssen die nicht wie Karpfen erst "entschlammt" werden indem man sie in reinem Wasser für ein paar Tage hällt?
Titel:
Beitrag von: Butt am Oktober 20, 2014, 08:17:21 Nachmittag
Schleie geraüchert schmeckt echt lecka und ja ich würde sie wässern, aber nicht so

lange wie die Rüsseler.
Titel:
Beitrag von: sternburch am Oktober 20, 2014, 10:00:59 Nachmittag
Das mit dem Modergeschmack ist auf irgendeine Algenart zurückzuführen, keinesfalls weil sie im Schlamm wühlen bzw. dort ihre NAhreúng fressen - hab ich zumindest mal gelesen, klang glaubhaft.

Das wäre ja auch Quatsch - ich würde ja sonst nach gegrilltem Schweinenackensteak schmecken *rofl1*
Titel: Hab´da eine ...
Beitrag von: MountainGun45LC am Oktober 20, 2014, 10:09:53 Nachmittag
... prima Adresse in Papua-Neuguinea, ein echter Abenteuer-Urlaub mit einem Festessen.

Bist eingeladen und der absolute Mittelpunkt! Es gibt "Langschwein", so nennt sich das dort!
In Palmenblättern eingewickelt auf heißen Steinen unter der Erde langsam gegart, na ist das was?

Hinterher, weiß ich mehr ... smilie_essen_2 *rofl1*
Titel:
Beitrag von: sternburch am Oktober 20, 2014, 10:20:41 Nachmittag
Och nö lieber nicht, ich mag mich am Stück lieber ;)
Titel:
Beitrag von: Butt am Dezember 22, 2014, 01:40:38 Nachmittag
Nochmal in diesem Jahr einen Esox gezogen auf Gummi.

Länge 78 cm. :rolleyes:
Titel:
Beitrag von: sternburch am Dezember 22, 2014, 04:31:04 Nachmittag
Petri Maik!
Ich hab noch nie einen größeren als 78cm landen können... ;(
Titel:
Beitrag von: Butt am Dezember 22, 2014, 04:33:20 Nachmittag
Größter Esox den ich gefangen habe war im Edersee,137cm auf 8cm Barsch.

Drill dauertete ca 1 St.
Titel:
Beitrag von: sternburch am Dezember 22, 2014, 04:35:45 Nachmittag
137cm
Uii_1  Uii_1  Uii_1
Wahnsinn! Hast Du zufällig ein Bild von dem Monster?
Titel:
Beitrag von: Butt am Dezember 22, 2014, 04:39:05 Nachmittag
Igendwo habe ich eines,aber unscharf und nur von vorne.

Ich schaue mal nach die Tage..

Im Edersee ist das durchschnittsmaß ca 100cm
Titel: Maik ...
Beitrag von: MountainGun45LC am Dezember 22, 2014, 06:30:23 Nachmittag
Größter Esox den ich gefangen habe war im Edersee,137cm auf 8cm Barsch.

Drill dauertete ca 1 St.


... der nackte Wahnsinn! :thumbup: (http://www.animaatjes.de/berufe-bilder/berufe-bilder/fischer/visser26.gif)
Titel:
Beitrag von: sternburch am Dezember 22, 2014, 07:05:23 Nachmittag
Das ist der nackte Überwahnsinn!
Von solchen Eckdaten können wir hier nur träumen...
Titel:
Beitrag von: Butt am Mai 16, 2015, 05:46:00 Nachmittag
Am See war heute Schleien-Angeln angesagt
Titel:
Beitrag von: sternburch am Mai 16, 2015, 07:59:08 Nachmittag
Wassermonsterbilder gefunden ;)
Sieht doch gut aus!
Ab in den Rauch mit den Füschn smilie_essen_2
Titel:
Beitrag von: Butt am Mai 16, 2015, 08:32:36 Nachmittag
Nichts mit Rauch,dürfen weiter gründelen ^#^
Titel:
Beitrag von: sternburch am Mai 16, 2015, 08:40:46 Nachmittag
Na da war aber die Tierliebe größer als der Hunger ^#^
...die kannste doch nich wieder freilassen Mensch!
Titel:
Beitrag von: Butt am Mai 18, 2015, 07:38:18 Nachmittag
Noch ein paar Bilder von meinem Kumpel dem Karpfen-Spezi
Titel:
Beitrag von: sternburch am Mai 18, 2015, 11:04:53 Nachmittag
Ein unglaublich schöner Schuppi!
Beim nächsten Bild soll doch bitte der Fänger nicht so böse gucken ;)
Petri an deinen Kumpel!!!
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 04, 2015, 09:30:32 Vormittag
War echt zu warm um lange Angeln zu können.

Rotaugen,Schleien und Karauschen ,bissen im Sekundentakt.
Titel:
Beitrag von: trabantino am Juli 04, 2015, 10:05:40 Vormittag
Butt, meine Pfanne wartet schon ;) Wieviele Fische hast du denn heute gefangen?
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 04, 2015, 10:37:46 Vormittag
Butt, meine Pfanne wartet schon ;) Wieviele Fische hast du denn heute gefangen?
Es waren einige ,alles so um die 20-35 cm.

Aber die Fische schmecken nicht,dann lieber Zander,Barsch oder Aal ;)
Titel:
Beitrag von: trabantino am Juli 04, 2015, 10:47:53 Vormittag
Mit Aal kannst du mich jagen, alles was wie eine Schlange aussieht will ich weder sehen, streicheln oder essen xD
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 04, 2015, 11:07:03 Vormittag
Mit Aal kannst du mich jagen, alles was wie eine Schlange aussieht will ich weder sehen, streicheln oder essen xD
:D :D
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am Juli 05, 2015, 01:12:25 Nachmittag
Rotaugen,Schleien und Karauschen ,bissen im Sekundentakt.
Hoffentlich haben Wir Samstag auch so ein Glück :)
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 05, 2015, 04:20:40 Nachmittag
Rotaugen,Schleien und Karauschen ,bissen im Sekundentakt.
Hoffentlich haben Wir Samstag auch so ein Glück :)
100 pro bei dem Glück was die Lütte hat :rolleyes:
Titel:
Beitrag von: sternburch am Juli 05, 2015, 11:44:20 Nachmittag
Kann mir mal jemand paar Info´s zu aktuellen Aalfängen liefern?

Meine Kunden jaulen alle, es läuft irgendwie mal gar nix.
Selber konnte ich noch nicht los, keine Zeit.

Ist das wieder so ein Jahr wo beim Aal nix läuft...
Kann aber noch kommen, hatten wir auch schon öfter.
Zander wurden schon richtig gut in der Elbe gefangen, viele 70+ und auch 80+ :top:
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 06, 2015, 09:17:36 Nachmittag
Micha der Aal läuft echt gut hier.

Dendobena mit Orange ist schon seit Jahren der Renner.

Ich nehme immer seltener Tauwürmer,einfach zu groß.

Tipp; ich hänge einige Stücke Fleisch im Kartoffelnetz in den Baum ,der über dem Wasser

ragt (Ast) und nach 2 Wochen fallen die Maden ins Wasser,da fängst Nachts die schönsten Aale

auf Maden und das mache ich seit 20 Jahren so.
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 16, 2015, 11:39:59 Nachmittag
Heute war wieder Aal-Zeit und als Beifänge gab es jede Menge Barsche.

2 Aale davon einer 68cm.
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 17, 2015, 11:23:38 Nachmittag
Heute lief es wieder super,so wie gestern. :angeln2:
Titel:
Beitrag von: Butt am August 15, 2015, 01:00:44 Vormittag
gab es leider nur Schleien und keine Aale zu fangen.
Titel:
Beitrag von: Gecko am August 15, 2015, 08:08:55 Vormittag
Klein Heinerle zu seiner Mutter:
Guck mal Mama, was der Fisch für einen dicken Fang gemacht hat ! :D
Titel:
Beitrag von: Butt am August 22, 2015, 10:25:34 Vormittag
Gestern lief es wieder super an der Schwalm,schöne Barsche und Aale
Titel:
Beitrag von: baikal-513 am August 22, 2015, 02:03:30 Nachmittag
Auf einen schoenen gegrillten Barsch koennt ich auch mal wieder smilie_essen_2
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 28, 2016, 08:35:09 Nachmittag
Gefangen habe ich diese Jahr schon einiges,aber die Bilder vergessen.

Morgen geht es wieder raus gleich um die Ecke,mal schauen ob die Aale laufen :angeln2:
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am Juli 28, 2016, 08:40:08 Nachmittag
Na da bin ich aber schon drauf gespannt.

Ja Anderen ist auch ein dicker Fisch ins Netz gegangen , da hat der dicke Fisch schon schnapp Atmung , da er weiß es geht Ihm an den Kragen ;)
Titel:
Beitrag von: Butt am Juli 28, 2016, 08:43:53 Nachmittag
Na da bin ich aber schon drauf gespannt.

Ja Anderen ist auch ein dicker Fisch ins Netz gegangen , da hat dicke Fisch schon schnapp Atmung da er weiß es geht Ihm an den Kragen ;)
:D :D :D :D wenn der so gut schmecken würde ,wer weiß wer weiß *rofl1* *rofl1* *rofl1*
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am Juli 28, 2016, 08:45:44 Nachmittag
Vergiss es :P absolut ungenießbar :D
Titel:
Beitrag von: Butt am November 26, 2016, 07:58:56 Nachmittag
Neben dem Vereinsgrillen am See ,ging auch noch eine schöne

Lachsforelle an den Mepps Spinner.
Titel:
Beitrag von: Butt am Mai 20, 2018, 08:58:59 Nachmittag
War bei meinen Bruder an der Ohre . Die Brassen bissen beim Feederangeln wie blöde
Titel:
Beitrag von: maxsniper am Mai 20, 2018, 09:13:23 Nachmittag
Brassen lecker aber so viele Greten. Muss du gut Filetieren
Titel:
Beitrag von: maxsniper am Mai 20, 2018, 09:28:16 Nachmittag
Mit meinem Neffen an der Weser.Aal läuft. Aber Untermaßig.
maxschniper Alias kritisch
Titel:
Beitrag von: Butt am Mai 20, 2018, 09:34:19 Nachmittag
Friedfische setze ich immer zurück.
Aal bei uns gut aber auch alle nur Schnürrsenkel.
Titel:
Beitrag von: maxsniper am Mai 20, 2018, 09:37:43 Nachmittag
Wir hatten 3 Stück alle um die 40 cm.
Titel: Hechtzeit
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Mai 20, 2018, 10:25:16 Nachmittag
Hecht 90 cm
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Mai 21, 2018, 12:15:36 Vormittag
Karpfen am Forellenteich gefangen:

(http://www.bilder-upload.eu/thumb/7e3c5b-1526854322.jpg) (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=7e3c5b-1526854322.jpg)

42er Barsch an der Mosel:

(http://www.bilder-upload.eu/thumb/38e798-1526854439.jpg) (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=38e798-1526854439.jpg)

Und am gleichen Abend, einen 68er Zander:

(http://www.bilder-upload.eu/thumb/ad75e9-1526854529.jpg) (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=ad75e9-1526854529.jpg)

Und mal im Sommer, einen 80er Hecht :)

(http://www.bilder-upload.eu/thumb/f156a9-1526854591.png) (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f156a9-1526854591.png)

Und mal einen Rapfen an der Mosel:

(http://www.bilder-upload.eu/thumb/6fbe6f-1526854732.jpg) (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=6fbe6f-1526854732.jpg)
Titel: Hechtzeit
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Mai 21, 2018, 05:59:16 Nachmittag
Heute ein kleinerer aus der Rappbodetalsperre (54 cm).
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Mai 25, 2018, 02:48:07 Nachmittag
Leider schon 8 Jahre her und kein Fotoapparat dabei. Aber dafür einen Camcorder mit infrarot. 132 cm Wels, mit einem 8 cm Rapfen auf Grund gefangen (waren eigendlich auf Zander aus)

https://www.youtube.com/watch?v=8zPfXXPWHUc
Titel:
Beitrag von: kritisch am Mai 25, 2018, 02:56:39 Nachmittag
Heute ein kleinerer aus der Rappbodetalsperre (54 cm).
Wie sie sehen sehen sie nichts. Wofür bedankt du dich hardfecx ? :angeln2:
Titel: Fehlende Pics
Beitrag von: Volker am Mai 25, 2018, 03:11:53 Nachmittag
Könnten Fehler vom Server-Umzug sein.

Muss ich kontrollieren.
Titel:
Beitrag von: kritisch am Mai 25, 2018, 05:37:50 Nachmittag
Es scheint noch mehr im argen zu sein. Ich klicke auf Beiträge, einige gehen auf andere nicht.
Titel:
Beitrag von: kritisch am Mai 25, 2018, 09:08:37 Nachmittag
Sorry geht wieder. Lag an meiner Maus.
Titel: 75-er Hecht
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Juni 03, 2018, 04:59:45 Nachmittag
Wieder einer aus der Rappbodetalsperre. Wurde gleich filetiert :thumbsup: .
Titel: Na dann ...
Beitrag von: MountainGun45LC am Juni 03, 2018, 05:13:05 Nachmittag
... Mahlzeit und weiterhin

PETRI ... (http://www.animaatjes.de/berufe-bilder/berufe-bilder/fischer/visser05.gif) (http://www.animaatjes.de/berufe-bilder/) ... HEIL!
Titel:
Beitrag von: Butt am Juni 10, 2018, 10:56:01 Vormittag
mal wieder 3 Scleicher verhaftet.
Titel: Karpfen
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Juni 10, 2018, 06:04:20 Nachmittag
Mal ein 58-er Karpfen aus der Rappbodetalsperre. :angeln2:
Titel: Wieder einer
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Juni 18, 2018, 09:28:09 Nachmittag
71cm auf Gummifisch :thumbup:
Titel: Oh jeh
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Juni 18, 2018, 09:32:57 Nachmittag
Gleich drei Bilder . Ist aber immer der gleiche Hecht. Ein VERSEHEN! :facepalm:
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am Juni 19, 2018, 06:38:47 Nachmittag
Gleich drei Bilder . Ist aber immer der gleiche Hecht.
Macht doch nichts , Ihr Angler habt ja sowieso immer den hang zum übertreiben :D
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Juni 19, 2018, 07:11:58 Nachmittag
Das liegt halt ein wenig in unserer Natur. Aber nur ein wenig. :thumbsup:
Titel:
Beitrag von: MountainGun45LC am Juni 20, 2018, 01:02:55 Vormittag
... ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ (https://www.gif-paradies.de/gifs/menschen-laender/angelnd/angelnd_0044.gif) (https://www.gif-paradies.de)
Titel: Kaum ist es nicht mehr so heiß beißen Sie wieder
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am August 24, 2018, 10:47:02 Nachmittag
Ein schöner 71-er Hecht. :angeln1:
Titel:
Beitrag von: Butt am August 30, 2018, 08:52:58 Nachmittag
Samstag geht es erstmal zum Edersee.

Letzte Woche war da Schlammschlacht angesagt
Titel:
Beitrag von: kritisch am August 30, 2018, 09:17:34 Nachmittag
Mit den Klamotten kannst du auch nach Afghanistan. *rofl1*
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am August 31, 2018, 07:24:27 Nachmittag
Na dann Petri Heil,Butt. :angeln2: Schicke Fangbilder,bitte.
Titel:
Beitrag von: kritisch am September 01, 2018, 06:15:27 Nachmittag
Geiler Fang.
https://www.facebook.com/TimoGlockofficial/videos/10154580478256627/
Titel:
Beitrag von: Butt am September 01, 2018, 06:40:33 Nachmittag
War ein guter Tag.
Ca 50 Barsche zwischen 25-45 cm.
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am September 01, 2018, 06:48:34 Nachmittag
Das hat sich ja gelohnt :thumbup:
Titel:
Beitrag von: kritisch am September 01, 2018, 07:20:55 Nachmittag
War ein guter Tag.
Ca 50 Barsche zwischen 25-45 cm.
Und ein Hosentaschen Hecht? ;)
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am September 01, 2018, 08:26:48 Nachmittag
Der ,, Hosentaschen-Hecht'' war bestimmt der Köder. :thumbsup: :genau:
Titel: Hecht 71 cm, Rappbodetalsperre
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am September 30, 2018, 07:54:57 Nachmittag
Der einzige Biß heute. Bin aber zufrieden.
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am September 30, 2018, 08:46:22 Nachmittag
Und wie werden die Stücke zubereitet ?gebraten , paniert ...... oder wie ?
Titel:
Beitrag von: kritisch am September 30, 2018, 09:04:40 Nachmittag
Super,
und das bei dem herlichen Wetter.
Das war heute eigentlich ein Wtter um Helden zu zeugen. *rofl1*
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am September 30, 2018, 10:00:37 Nachmittag
Ralf , hast Du das etwa nicht gemacht :D
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am September 30, 2018, 10:03:43 Nachmittag
Genau. Paniert und gebraten werden die Filets.
Titel:
Beitrag von: kritisch am Oktober 01, 2018, 07:10:16 Vormittag
Ralf , hast Du das etwa nicht gemacht :D


Ach Uwe du kannst Fragen.

Habe gelesen das du in Dorsten warst. :thumbsup:
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am Oktober 01, 2018, 06:16:41 Nachmittag
Ja Dorsten hat echt Bock gemacht .
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Oktober 20, 2018, 10:42:23 Vormittag
Aal von 75 cm mit einer toten Grundel mitten am Tag gefangen

(https://s1.imagebanana.com/file/181020/thb/hbCJdXyO.jpg) (https://www.imagebanana.com/s/1216/hbCJdXyO.html)
Titel:
Beitrag von: muffrikaner am Oktober 20, 2018, 11:36:58 Vormittag
Moin moin Änder,
schöner Fang!
Pullover aus und ab in die Pfanne!
Ganz was Herrliches!! :D :D
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Oktober 20, 2018, 08:23:36 Nachmittag
Moin moin Änder,
schöner Fang!
Pullover aus und ab in die Pfanne!
Ganz was Herrliches!! :D :D


Vielen Dank :) Ich werde ihn mir schmecken lassen  :D
Titel: Schneidertag
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Januar 07, 2019, 01:32:48 Nachmittag
War gestern das erste mal dieses Jahr angeln . Leider ein Schneidertag. :(
Titel: Heute schon besser!
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Januar 07, 2019, 01:39:49 Nachmittag
Was soll ich sagen? Heute noch mal probiert und 4 Forellen in 2 Stunden. Geht doch.
:angeln1: :thumbsup:
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Januar 10, 2019, 10:56:44 Vormittag
@Kreismeister_1982

Sauberer Fang, guten Hunger :)

Du solltest jedoch die Plastikfolie vom Korkgriff Deiner Angelrute abziehen. So vermeidest Du dass sich Feuchtigkeit darunter bildet und der Griff wird besser da der Kork atmen kann ;)
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Januar 10, 2019, 12:38:05 Nachmittag
Ich werde deinen guten Rat beherzigen, hardfecx. Vielen Dank.
Titel:
Beitrag von: Butt am Januar 10, 2019, 03:09:21 Nachmittag
Mein Opa hatte seine immer mit Lack überzogen,hielten ein Lebenlang.
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Januar 10, 2019, 03:44:16 Nachmittag
Auch eine Idee das mit dem Lack. Wobei bei mir nie der Kork am Griff kaputt gegangen ist . Vorher ist immer die Angelrute kaputt gegangen . :(
Titel:
Beitrag von: hardfecx am Januar 10, 2019, 04:18:41 Nachmittag
Ich werde deinen guten Rat beherzigen, hardfecx. Vielen Dank.

Aber gerne :)
Titel:
Beitrag von: Butt am Februar 23, 2019, 09:07:18 Nachmittag
Der Schlamm war echt Tief ^#^ ^#^ ^#^ ^#^
Titel:
Beitrag von: kritisch am Februar 23, 2019, 09:19:12 Nachmittag
Watt Wandern?
Ich denk du gehst Angeln Mike.Hast du mal was von Sternburg gehört?
Titel:
Beitrag von: Butt am Februar 23, 2019, 09:21:43 Nachmittag
Ralf dat war am Edersee.
war eine fehleinschätzung des Bodens meines Freundes :D
Bin öfters in Magdeburg bei meinen Bruder und wollte mal bei Micha vorbeifahren.
Gehört habe ich schon länger nichts mehr. :S
Titel:
Beitrag von: kritisch am Februar 23, 2019, 09:25:19 Nachmittag
Schade Mike der Micha hatte immer einen witzigen Spruch auf Lager.
Titel: Tja von ...
Beitrag von: MountainGun45LC am Februar 24, 2019, 12:20:46 Nachmittag
... Micha "Sternburch" was zu hören würde mich auch freuen.

Wir hatten immer einen guten Kontakt miteinander.

Und auf einmal Funkstille  ?(
Titel:
Beitrag von: kritisch am Februar 24, 2019, 12:39:17 Nachmittag
Den müsste wenn er seinen Angelladen noch hat nicht so schwer sein ihn zu finden.
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am April 06, 2019, 08:53:45 Nachmittag
Na das war ja das beste Angelwetter heute. Da war ich doch gleich mal an de Talsperre Mandelholz. :angeln1: Die Forellen waren auch in Beißlaune.
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am April 06, 2019, 09:34:01 Nachmittag
Die Hechte dort mögen auch Forellen. Eine hatte Bißspuren.
Titel:
Beitrag von: Butt am April 07, 2019, 06:42:48 Nachmittag
Schöne  Spuren

Ich glaube ich sollte mal ein WE zu kommen. :angeln2:
Titel:
Beitrag von: Butt am April 20, 2019, 04:40:13 Nachmittag
Heute am Edersee ,viel lief nicht,aber es ging.
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am April 20, 2019, 04:54:26 Nachmittag
Der Hecht ist wunderschön gezeichnet. :thumbup:
Titel:
Beitrag von: 454/B36 am April 26, 2019, 05:56:45 Nachmittag
Hecht gegrillt lecker ?
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am April 27, 2019, 03:26:21 Nachmittag
Heute drei schöne Regenbogenforellen :thumbup:
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am April 27, 2019, 06:22:56 Nachmittag
Hecht gegrillt lecker ?
Kann ich dir gar nicht sagen ob der Hecht gegrillt lecker ist. Hab ich noch nicht gemacht. (Aber Butt bestimmt). MfG.
Titel: Hechtzeit
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Mai 18, 2019, 07:03:42 Nachmittag
Mein erster schöner Hecht dieses Jahr. 77 cm :angeln1:
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Juli 06, 2019, 08:48:50 Nachmittag
Heute mal ein kleinerer Hecht aus der Rappbodetalsperre. 52 cm :angeln1:
Titel: Zander aus der Weser
Beitrag von: kritisch am Juli 07, 2019, 09:55:41 Vormittag
Mit Neffen heute Morgen an der Weser.
Titel:
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am Juli 13, 2019, 07:52:27 Nachmittag
Nach dem die letzten beiden Hechte im Drill verloren gingen hat es heute wieder mal geklappt. Ein schöner 75-er aus der Rappbodetalsperre. Er hatte anscheinend eine Vorliebe für Krebse. Jedenfalls hatte er ein paar davon im Magen.
Titel: Antw:Zeigt her eure Fänge...
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am August 04, 2019, 08:38:25 Nachmittag
Heute mal wieder an der Rappbodetalsperre gewesen. 3 Gummifische eingebüßt und zum Schluß doch noch einen schönen Hecht von 70 cm gefangen der sogleich filetiert wurde.
Titel: Antw:Zeigt her eure Fänge...
Beitrag von: kritisch am August 04, 2019, 08:42:18 Nachmittag
 ;)
Titel: Antw:Zeigt her eure Fänge...
Beitrag von: Kreismeister 1982 ☺ am September 28, 2019, 09:32:30 Nachmittag
Heute mal wieder Angeln gewesen. Gebissen hat leider nichts. Aber dafür habe ich ein paar schöne Rotkappen gefunden. Die reichen für eine Mahlzeit.
Titel: Antw:Zeigt her eure Fänge...
Beitrag von: Billie_76 am September 30, 2019, 10:58:01 Vormittag
(https://cdn.pixabay.com/photo/2017/04/27/10/37/fish-2265068_960_720.jpg)

Bin sehr zufrieden, war letztes Wochenende mit meinem Sohnemann unterwegs