Gast

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Volker

Seiten: [1] 2 3 4
1
User stellen sich vor / Antw:Pfeffermunition für Röhm RG9 PTB 413
« am: Januar 21, 2020, 10:47:57 Vormittag »
Entfetten und dann Öl. Hat zumindest bei einer P30 schon mal gut geholfen.

2
Waffengesetz / Antw:Magazinkapazitäten im neuen WaffG. 2020
« am: Januar 07, 2020, 08:43:01 Vormittag »
https://www.facebook.com/softairstoreSchwalmEder/posts/3417405908301727?__tn__=K-R

Zitat:
"softairstore Schwalm-Eder
16 Std. ·

🔴 Rückmeldung aus Berlin... 🔴

Wir haben heute eine Ausführliche Rückmeldung auf unsere Anfrage erhalten.

Wir hatten über die CDU in Berlin eine Rückfrage beim BMI laufen und heute erreicht uns diese traurige Nachricht.

So wie es sich darstellt haben wir von Anfang an Recht behalten und es wird künftig ein Verbot von Airsoftwaffen unter 0,5 Joule ohne F-Zeichen und mit Vollautomodus geben.

Zumindest überlegt man einen Bestandsschutz zu schaffen, aber für uns sieht es nach einer ideologisch geprägten Entscheidung aus.

Wir warten noch auf die Einschätzung unseres Berufsverbands und werden euch hier weiter auf dem laufenden halten.

Wir werden in kürze beginnen HPA-Versionen aller unserer Maschinengewehre bei der PtB anzumelden damit diese Wertvollen Stücke nicht verschwinden...

Hier die Antwort:

Sehr geehrter Herr Albert,

im Auftrag von xxx übersende ich Ihnen anbei die Stellungnahme vom Bundesinnenministerium:

"Die in Anlage 2 Abschnitt 3 Unterabschnitt 2 Nr. 1 WaffG geregelte Ausnahme von Spielzeugwaffen aus dem Anwendungsbereich des Waffengesetzes wurde an die geänderten Vorgaben der Spielzeugsicherheitsnorm nach der EU-Spielzeugsicherheitsrichtlinie (2009/48/EG) angepasst, wobei eine dynamische Verweisung auf die Bestimmungen der Richtlinie aufgenommen wurde.
Demnach sind künftig Gegenstände vom Waffengesetz ausgenommen, bei denen es sich um Spielzeug im Sinne der Richtlinie handelt, und die die dort genannten Sicherheitsanforderungen erfüllen.

. Dies bedeutet zum einen, dass an Stelle der bisher im deutschen Waffenrecht geltenden Grenze von 0,5 Joule, bezogen auf die Mündungsenergie, der nach der Richtlinie geforderte Grenzwert von 2.500 Joule pro Quadratmeter, bezogen auf die Auftreffenergie, gilt.

. Zum anderen gilt die Ausnahme künftig nicht mehr für Gegenstände, die kein Spielzeug im Sinne der Richtlinie darstellen. Dies betrifft nach Anhang I Nr. 2e der Richtlinie u.a. "Nachahmungen echter Schusswaffen", wenn diese für Sammler über 14 Jahren bestimmt sind.

o Bei der Abgrenzung, ob es sich bei Nachbauten von Schusswaffen um Spielzeug oder Sammlerstücke handelt, ist nach den erläuternden Leitlinien zur Richtlinie (Rev 1.9, Datum: 10.02.2016) wie folgt vorzugehen:

"10.1.2.5. Nachahmungen echter Schusswaffen
Nachbildungen von Schusswaffen gelten nicht als Spielzeug. Eine Unterscheidung zwischen ihnen und Spielzeugfeuerwaffen, die zum Spielen vorgesehen sind, sollte anhand der allgemeinen Klassifikationskriterien (Preis, Verkaufsort, Zielgruppe usw.) sowie der Detailliertheit vorgenommen werden."

Wenn eine Schusswaffennachbildung mit dem CE-Zeichen versehen ist, ist davon auszugehen, dass der Inverkehrbringer das Produkt als Spielzeug in den Verkehr bringen will, und nicht als Sammlerstück.

Im Ergebnis bedeutet dies für Airsoftwaffen mit einer Mündungsenergie bis 0,5 Joule:

Handelt es sich nach der oben beschriebenen Abgrenzung um Spielzeuge im Sinne der Richtlinie, so bleiben sie vom Waffengesetz ausgenommen. Fallen sie nicht unter die Richtlinie, können sie ab 18 Jahren frei erworben werden, sofern sie das Zeichen "F im Fünfeck" tragen. Airsoftwaffen, die vollautomatische Schusswaffen im Sinne von Anlage 1 Unterabschnitt 1 Nr. 2.2 und keine Spielzeuge im Sinne der Richtlinie darstellen, sind jedoch künftig verbotene Gegenstände, auch wenn ihre Geschossenergie den Joule-Grenzwert nicht überschreitet.

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat prüft derzeit, ob eine zusätzliche Ausnahmeregelung für diejenigen Airsoftwaffen geschaffen werden sollte, die nach der bisher bestehenden Rechtslage vom Waffengesetz ausgenommen waren, und die kein Spielzeug im Sinne der Richtlinie darstellen. Erforderlichenfalls könnte ein entsprechender Gesetzentwurf rechtzeitig vor Inkrafttreten der mit dem 3. Waffenrechtsänderungsgesetz verbundene Änderungen in Bezug auf Spielzeugwaffen vorgelegt werden."

Ich hoffe, dass Ihnen diese Informationen helfen. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen"

3
Waffengesetz / Antw:Magazinkapazitäten im neuen WaffG. 2020
« am: Dezember 28, 2019, 11:24:34 Vormittag »
Schlimm finde ich dabei, das keinerlei Regelung getroffen wurde, wie man später legale >20/>10 Schuß Magazine von illegalen unterscheiden kann.
Genauso, daß man zwar ein legales >20/>10 Schuß Magazin an jemanden ohne scharfe Schußwaffen ohne weiteres verkaufen darf, aber nicht an jemanden mit scharfen Schußwaffen, da dieser solche Magazine nicht mehr erwerben darf. Wie soll das kontrolliert werden?
....
Und selbstredend ist das Hobby Airsoft spielen dann nur noch ab 18, da alle Softair nur ab 18 besitzbar werden. Ich denke, das dieses Hobby mindestens massive Probleme bekommt und vielleicht sogar nach und nach verschwindet.

Wenn ich das neue Gesetz richtig verstanden habe, sind Magazine mit mehr als 10/20 Schuss verbotene Gegenstände bzw. wesentliche Waffenteile. Verbotene Gegenstände sind illegal, damit auch kein Verkauf möglich, wesentliche Waffenteile benötigen eine EWB, in dem Fall Ausnahmegenehmigung durchs BKA. Da spielt es keine Rolle, ob man eine passende Waffe besitzt oder nicht - zu groß = illegal.

Unter 7,5 Joule darf ab 12 Jahren geschossen werden, nur besitzen darf man unter 18 nicht. Dazu kommt, dass für unter 18 eine geeignete Aufsichtsperson (oder Eltern) da sein muss und daran wird vieles scheitern. Aber das war meiner Meinun nach bisher auch eine Grauzone.

4
Allgemein / Antw:Petition gegen geplante Waffenrechtsverschärfung
« am: Dezember 10, 2019, 05:33:49 Nachmittag »
zu pessimistisch - noch 2 Tage und das Ziel von 50.000 wurde bereits erreicht. aktuell 53.300!

5
Allgemein / Petition gegen geplante Waffenrechtsverschärfung
« am: November 28, 2019, 10:35:17 Vormittag »
Unter https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_11/_02/Petition_100913.nc.html findet Ihr eine Petition gegen die geplante Verschärfung des Waffenrechts. Ziel ist es bis 12.12.2019 über 50.000 Unterschriften zu erhalten.

Bitte fragt auch eure Familie, Partner, Lebensgefährten, Freunde und Vereinskollegen und bittet Sie das ebenfalls zu unterschreiben.

Oberland Arms hat jede Menge Infomaterial als Broschüren auf seinen Seiten zur Verfügung gestellt.

Jedem einigermaßen sachlich denkendem Menschen wird da klar, dass die geplante Verschärfung KEINE Erhöhung der Sicherheit bringen wird. Weder wird der Handel mit illegaen Waffen damit erschwert oder unterbunden noch wird das Auswirkungen auf Straftaten haben. Kriminelle halten siche eh nicht an Gesetze.

BITTE UNTERZEICHNET DIE PETITION!!!

6
Allgemein / Die Verschärfung des Waffenrechts soll weitergehen - jetzt dagegen wehren
« am: September 25, 2019, 06:34:34 Nachmittag »
Der Bundesrat hat nun am 20. September 2019 einen Gesetzentwurf zur Verschärfung des Waffenrechts gemacht.

Der BSSB hat dazu unter https://www.bssb.de/verband-blog/2095-umsetzung-der-eu-feuerwaffenrichtlinie-wir-bitten-um-ihre-aktive-mithilfe.html eine Zusammenfassung und ein passenes Musteranschreiben um sich dagegen zu wehren bereitgestellt.

Kontakt zu den Mitgliedern des Innenausschusses im Bundestag

Schreibt an die Politiker in eurer Region und wehrt euch!
 

7
Neuigkeiten und Ankündigungen / Antw:Bildergalerie
« am: September 25, 2019, 06:21:28 Nachmittag »
Das ist ja nicht Sinn und Zweck den Browser anzupassen. Die Seite soll ja für jeden Browser taugen.

Falls Du eine Einstellung findest, die das korrigiert, dann sag bitte Bescheid. Dann kann ich das ggf. auf der Seite auch ändern.

8
Neuigkeiten und Ankündigungen / Antw:Bildergalerie
« am: September 25, 2019, 11:26:03 Vormittag »
Was benutzt Du denn für einen Browser und welches Betriebssystem?

Bei mir skalieren die Bilder sogar wenn ich das Browserfenster verkleiner und vergrößer.

9
Neuigkeiten und Ankündigungen / Antw:Bildergalerie
« am: September 23, 2019, 03:07:26 Nachmittag »
Das mit den Bilder solte nun auch gehen. Fehler bitte mit einem Link zum Beispiel melden.

10
Druckluftwaffen / Antw:Kral Puncher NP-03 Carbine
« am: September 19, 2019, 02:33:23 Nachmittag »
Das mi de Bildergröße ist noch nicht gelöst.

Dafür solltet Ihr jetzt etwa 30 Minuten lang eure Beiträge bearbeten können.

Volker

11
User stellen sich vor / Antw:Hallo von mir
« am: September 18, 2019, 12:19:01 Nachmittag »
Du wirst den Anhänger am Ende aber doch perHand in die genaue Position bringen müssen. Dann 400 kg über ggf. unebenes, abschüssiges Gelände mit weichem Boden ziehen oder schieben ist dann schon Schwerarbeit und evtl. auch ziemlich gefährlich wenn der Hänger mal rollt.

Dann ist da ja noch die Straßenzulassung. Willst Du Deine zuverlässigkeit wirklich aufs Spiel setzen und den gerade erworbenen Jagsdschein gleich wieder weg werfen, weil Du mit einem nicht für den Straßenverkehr zugelassenem Fahrzeug erwischt worden bist?

12
Neuigkeiten und Ankündigungen / Antw:Bildergalerie
« am: September 18, 2019, 08:04:01 Vormittag »
Hast Du da mal einen Link zu einem Beitrag, bei dem das so ist?

13
User stellen sich vor / Antw:Hallo von mir
« am: September 18, 2019, 08:03:27 Vormittag »
Ist denn Holz das richtige für Dein Vorhaben? Du schreibst doch "mobil". Unter https://www.frankonia.de/p/aluminium-ansitzstuhl-mit-verl%C3%A4ngerung/2004427?navCategoryId=62175 gibt es das aus Alu. Ggf. auch nur als Idee (Aluleiter in passender Breite und Länge im Baumarkt holen, 2 Stufen raus und Klapsitz draufschrauben). Holz ist halt schwerer und unhandlicher.

14
Neuigkeiten und Ankündigungen / Antw:Bildergalerie
« am: September 17, 2019, 05:10:34 Nachmittag »
Ich hätte da mal was korrigiert. Passt es nun Deiner Meinung nach?

15
Neuigkeiten und Ankündigungen / Antw:Bildergalerie
« am: September 16, 2019, 07:48:54 Vormittag »
Mach mal ein Beispiel welche Bilder falsche Namen haben.

Das mit dem Löschen stimmt. Hatte ich vergessen, aber ist momentan auch gut so. So kann ich noch nachvollziehen, was nicht stimmt. Wenn ich den Fehler erkannt undbehoben habe, dann kommt auch das mit dem Löschen.

Seiten: [1] 2 3 4