Gast

Willkommen

Dies ist das neue Layout von Outdoor and Guns.

Bei der erstmaligen Anmeldung bei der Umstellung kann es vorkommen, dass ein Fehler "falsches Passwort" angezeigt wird, obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde. Einfach erneut probieren.

Sollte immer noch keine Anmeldung möglich sein, dann bitte die Passwort vergessen Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen, ggf. den Administrator benachrichtigen.

ACHTUNG: Beiträge von neuen Mitglieder müssen von den Moderatoren frei gegeben werden.

Viele Spass beim Lesen und Schreiben!

Vogelspinne

*
  • ***
  • 323
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Schulterholster Bianchi #9R1 für S&W .38/.357
« am: Mai 29, 2013, 12:27:30 Vormittag »
Ich stelle hier ein weiteres Bianchi Schulterholster vor.
Dieses Holster ist nicht mehr im aktuellen Programm von Bianchi, was
schade ist, da es eines der wenigen verfügbaren guten
Up-Side-Down-Schulterholster für Revolver ist. Zu diesem Holster bin ich
nach längerer Suche gekommen, da ich, inspiriert von 70er Jahre Serien
wie " In den Straßen von San Francisco", so ein Up-Side-Down-Holster
unbedingt haben wollte.



Art: Schulterholster

Hersteller: Bianchi International

Modell: #9R1 .38 / .357 S&W ( 1 = kurzer Lauf / max. 2,5 " )

Material: Glattleder / Baumwolle ( Webriemen )

Farbe: braun







In diesem Up-Side-Down-Holster wird der Revolver nach dem Bianchi Patent
hängend geführt. Gehalten wird er durch eine Federstahlklammer, welche
zwischen Holsterleder und Lederfutter eingebettet ist. Die Klammer
umfasst im Holster die Trommel des Revolvers. Da im Holster Aussparungen
für die Trommel sind, hängt der Revolver zugriffbereit, aber sicher, im
Holster. Durch seine Umbau- und Einstellmöglichkeiten ist es sowohl
links als auch rechts zu tragen.





Der Blick ins Innere mit den Trommelaussparungen



Die Verarbeitung ist wirklich erstklassig. Alle Nähte sind sauber aus
dicken Sattlergarn genäht und alle Lederkanten sind geglättet und
versiegelt. Die Lederstärke am Holster beträgt 2,5 - 3 mm. Der
Ziehwiderstand lässt sich mit einer Schraube am Holster einstellen.

Auf diese Weise passen 2 " und 2,5" S&W mit J-Frame und K/L-Frame
und ähnliche ins Holster. Von meinen Schreckschußrevolvern passen HW 37,
Reck Agent ( S&W Combat ), RG 89, RG 59 und mein HS Undercover (
damit auch ME 9 R etc. ). Ein Colt Detective sollte ebenfalls passen.

Als Muster habe ich meinen HW 37 mit Hogue Monogrip verwendet.





Die Holsterbeschriftung und die Ziehwiderstandsschraube





Die andere, körperabgewandte Seite



Der Tragekomfort ist an sich gut, aber dann hängt der Revolver ziemlich
weit hinten und ist nur durch weites Herumfassen zu ziehen. Daher habe
ich mir das Holster so eingestellt, daß der Tragekomfort etwas leidet,
aber der Revolver regelrecht vor dem Arm hängt. Das Holster spannt bei
der Trageweise etwas im Nacken, was man aber nach einigen Minuten kaum
noch bemerkt.





Von vorne ( Selbstfotographie mittels Spiegel )





Von der Seite



Wie man sehen kann, liegt der Revolver sehr eng an und trägt auch bei einer dünnen, enggeschnittenen Jacke nicht auf.

Das Ziehen geht sehr schnell. Man greift den Griff des Revolvers und
zieht ihn nach vorne heraus. Dabei wird die Trommel aus der
Federstahlklammer herausgedreht und der Revolver rutscht durch das vorne
offene Holster heraus - kein Riegel zum Öffnen, keine Schnalle, einfach
ziehen.

Das Zurückstecken erfordert allerdings etwas Übung und Zeit, da die
linke Hand die Federstahlklammer auseinanderdrücken muss, während die
rechte Hand den Revolver zurücksteckt. Dabei ist noch darauf zu achten,
das die Trommel auch wirklich in der Trommelaussparung ruht.

Sonst könnte der Revolver unter Umständen herausrutschen.





Der verrenkte Blick über die Schulter ( normal liegt der Schulterriemen besser an )



Fazit:

Das Bianchi #9R1 ist ein sehr gutes und qualitativ über jeden Zweifel
erhabenes Schulterholster für kurze Revolver, was durch die Trageweise
Up-Side-Down den Revolver eng anliegend fast unsichtbar führbar macht.

Das Ziehen ist narrensicher und sehr schnell.

Als Minus muß man aber den nicht perfekten Tragekomfort und das
umständliche Zurückstecken des Revolvers berücksichtigen. Zu bekommen
ist es leider nur noch gebraucht.



Vogelspinne
« Letzte Änderung: Mai 30, 2013, 12:51:38 Vormittag by bfgguns »
Zitat: Ein Staat ist nur so frei wie sein Waffengesetz! ( Gustav Heinemann, Alt-Bundespräsident )