Gast

Willkommen

Dies ist das neue Layout von Outdoor and Guns.

Bei der erstmaligen Anmeldung bei der Umstellung kann es vorkommen, dass ein Fehler "falsches Passwort" angezeigt wird, obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde. Einfach erneut probieren.

Sollte immer noch keine Anmeldung möglich sein, dann bitte die Passwort vergessen Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen, ggf. den Administrator benachrichtigen.

ACHTUNG: Beiträge von neuen Mitglieder müssen von den Moderatoren frei gegeben werden.

Viele Spass beim Lesen und Schreiben!

ALFHA1802

*
Sind Foren in Zeiten von Facebook & Co. überhaupt noch zeitgerecht?
« am: Juni 21, 2013, 01:39:47 Nachmittag »
Zu folgender Fragestellung würde ich gerne Eure geschätzte Meinung hören:

[align=center]Sind Foren in Zeiten von Facebook & Co. überhaupt noch zeitgerecht?[/align]

Selbst bin ich kein glühender Anhänger oder Konsequent-Nutzer von Facebook & Co.! Ich habe den Eindruck, dass je jünger eine Bevölkerungsgruppe ist, sich ihr Leben immer mehr in diesem Bereich abspielt. Im 15-Minuten-Rythmus wird gepostet, wo man gerade welchen coffee-to-go gekauft hat  :)

Aber diese Plattformen bieten auch moderne und schnelle Kommunikationswege. Und die Lebenserfahrung sagt, dass genau diese Modernisierung und Aktualisierungen meist das bisher als "Standard" gewohnte ersetzen oder in ihrer Bedeutung zurückdrängen.

Und darauf beruht meine Frage, denn nachdem ich mich Gestern mit Forensoftware beschäftigt habe, die für "lau" zu bekommen ist. Mit Serverkapazitäten, die man mittlerweile von vielen Hostern für ein Taschengeld angeboten bekommt, habe ich mich mit dem "warum" beschäftigt!

Und scheinbar ist der Grund dafür, dass Foren nicht mehr die erste Wahl zur Kommunkation sind, wenn es beispielsweise um den Austausch im Hobby-Bereich geht! Viel häufiger, und scheinbar auch zukunftssicherer sind "geschlossene Gesprächskreise" auf Facebook etc.!

Es werden von Betreiber einige Vorteile aufgeführt:

- Keinerlei Kosten

- Nur Gruppenmitglieder können schreiben, und vor Allem mitlesen

- Verwaltungsaufwand gegen null (lediglich der Gruppenbetreiber/-gründer muss neu hinzukommende Mitglieder durch einen "Klick" freischalten

- Die Gruppe benötigt keinen Moderator, der Umgang mit- und untereinander wird selbst geregelt
(Ich habe Beispielsweise in meiner Gruppe auf FB noch nie (!!!!) eingreifen müssen!

- Regelwerk ist auf das minimalste beschränkt, was zur Übersichtlichkeit und Freiheit der Mitglieder beiträgt
(Auch hier sei das Beispiel meiner FB-Gruppe aufgeführt, es gibt genau 2 Regeln: 1. Der Umgang untereinander hat freundlich zu erfolgen ....  2. Alles hier gelesene und geschriebene gilt als privat und vertraulich, und bleibt auch in dieser Runde! )

- Aussenstehende sehen weder die Gruppe auf FB (wird für andere FB-Nutzer gar nicht sichtbar angezeigt), noch können sie die Mitglieder der Gruppe erkennen.

- Es besteht die Möglichkeit eine Gruppe zu bilden, von Personen die sich verstehen. Zwar gelegentlich auch sachlich-energisch diskutieren, aber immer auf einem konstruktiv ausgerichtetem Niveau!

- Es können wie bei der Forensoftware Bilder hochgeladen werden, es kann der eigene Beitrag genauso editiert werden, sogar die "Bedankenfunktion" ist gegeben!



Nachteil, sofern es überhaupt einer ist .... ich sehe es eher als Eingewöhnungsphase: In dem FB-System läuft der grösste "String" in einer Linie ab. Ähnlich wie es man von einer Standard-Forensoftware im chat gewohnt ist. Ein klassisches Forum bietet mehr parallel Threads an. Allerdings erscheint das nach einer Eingewöhnungszeit als ganz vorteilhaft.

Beispielsweise kann ein Gruppenmitglied um 10°° eine Frage stellen, die nicht im wust von verschiedenen Unterforen verschwindet ..... sondern vieleicht um 15°° von einem anderen Mitglied beantwortet wird.

Es wird im Gegensatz zum Chat in Foren nichts vergessen oder "weggewischt", sondern bleibt sichtbar stehen. Auch die teilweise Hektik in einem Chat-Forum ist nicht gegeben. Niemand muss schnell einen Halbsatz hinwerfen ..... es kann in aller Ruhe ein aussagekräftiger, und umfangreicher eigener Beitrag erstellt werden!

Nachdem ich bei meiner Recherche festgestellt habe, dass diese "geschlossenen Gruppen" anscheinend sehr schnell zunehmen ..... dagegen habe ich den Eindruck, dass fast keine neuen Foren mehr gegründet werden, sondern eher in der Anzahl reduziert werden? Stellt sich mir die Frage, die ich gerne an Euch weitergebe und hier noch einmal wiederhole: Sind die aktuellen "geschlossenen Gesprächsgruppen" wie Beispielsweise auf FB nicht sinnvoller, und vor Allem  für den Nutzer angenehmer?

Auch viele Firmen, auch und besonders aus dem Waffenbereich, nutzen mittlerweile FB als Plattform für ihre Mitteilungen, und beidseitige Kommunikation mit Interessierten. Zwar in einer offenen, für alle mitlesbaren Ausprägung, wohingegen die Kommunikation in einer "geschlossenen Gruppe" für Aussenstehende nicht einsehbar ist.  

Vielen Dank für Eure Meinung zu den neuen technischen Möglichkeiten!
Alfred
« Letzte Änderung: Juni 21, 2013, 01:45:42 Nachmittag by ALFHA1802 »

catch-22

*
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: Juni 21, 2013, 01:53:10 Nachmittag »
Alfred, Du hast ja meine Email-Anschrift.

Ich mus smich erst kundig machen, da ich in Bezug auf FB meine Bedenken habe, was die Datensicherheit angeht.

Ansonsten werden wir uns auf kurz oder lang wohl dort lesen.

Gruß Ralf

ALFHA1802

*
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: Juni 21, 2013, 02:01:32 Nachmittag »
Hallo Ralf,

das würde mich besonders freuen, Dich als weiteren "Testnutzer" dort begrüssen zu dürfen!  :thumbup:

Datensicherheit ist gegeben, auch ich bin hinsichtlich meiner Daten eher übertrieben vorsichtig. Ausser den Anmeldedaten (die auch in jedem Forum angegeben werden müssen!) bekommt FB von mir keine Angaben! Warum sollte ich auch für FB IMHO nicht relevante Dinge wie Arbeitgeber etc. eintragen - ist ja auch nicht zwingend vorgegeben!

Und wie gesagt, es ist eine geschlossene Gruppe .... Niemand ausserhalb der Gruppe kann mitlesen, er sieht sogar nicht die Gruppe. Nur Wer von mir als "Hausmeister" eingeladen wird, der kann die Gruppe sehen und betreten  ;)   Und weil ich auch nicht direkt oder leicht unter meinem Namen auf FB zu finden bin, ist eine vorherige Kontaktaufnahme über PN, Mail etc. mit mir erforderlich. Man kann natürlich auch bei FB seinen Account relativ unsichtbar stellen!

Viele Grüße
Alfred

RLP

*
  • 1361
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: Juni 21, 2013, 02:19:30 Nachmittag »
Hallo Alfred,
ich gehöre einem großen, befreundeten Kreis von Musikern im Raum Norddeutschland an. Zum Informationsaustausch und absprechen von Terminen haben wir bis vor 2 Jahren ein eigenes Forum verwendet. Wir haben die von Dir dargestellten Vorteile von FB erkannt und dort eine interne Gruppe erstellt über die jetzt alle Informationen fließen. Das klappt alles sehr gut und ist sehr komfortabel. Wenn es neue Nachrichten gibt sendet das System eine eMail und ich bin nicht gezwungen ständig FB abzufragen.

Mein Fazit: Der Wechsel unserer Truppe von einem Forum zu FB war ein richtige Entscheidung für unseren Anwendungsfall.

Und ja, ich gebe auch Ralf Recht mit seinen Bedenken zum Datenschutz. Bei uns werden vertrauliche Informationen weder in Foren noch über FB verteilt. Dafür gibt es einen eMail-Verrteiler.
Grüßerchen vom Rainer!

baikal-513

*
  • 1055
  • +1/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #4 am: Juni 21, 2013, 02:20:21 Nachmittag »
Hallo Alfred,

ich denke die Frage ob Foren noch zeitgerecht sind beantwortet sich von selbst wenn man die Anzahl der user hier mit der Zeit des Bestehens dieses Forums vergleicht. Ich tue mich bei Neuerungen im Internet und der Telekommunikation immer sehr schwer deshalb reicht`s mir so wie`s ist.

Schönen Gruß,

Detlef
Anschütz sind die Meistermacher, aber Kenner wählen Walther.

zteamgreen

*
(Kein Betreff)
« Antwort #5 am: Juni 21, 2013, 02:21:32 Nachmittag »
Hallo Alfred,,

Im Ansatz ist dein Denken genau richtig.

Nur kommt es mir in den Gruppen,in denen ich auch bin,so vor,wie in einem Chat.

Ich fühle mich da manchmal irgendwie überrollt,und weiss dann nicht mehr genau,wer mit wem schreibt.

Im Forum kann ich mir mehr Zeit zum Schreiben und was wichtig ist,zum Korrigeren nehmen.

Weiterhin fehlt mir etwas die Übersichtlichkeit der Gruppen-

Schau ich ins I-net,finde ich zu meinen Suchergebnissen auch das bestimmte Fachforum,was mir bei FB etwas unübersichtlich

ist.

Ich wusste gar nicht,dass du bei FB aktiv bist.??

Ich bin auf Einladung von Manfred@MP40 in seiner interessanten Gruppe.

Sowie auch bei ,,Recht auf Waffenbesitz,,

Dies aber nur durch Zufall und auf Hinweis von OaG Freunden.

Ich denke mal,dass diese FB Gruppen kein Ersatz für ein Forum sein können,aber ein schönes Beiwerk.

Genauso,wie AirGun Austria,GunForum ua...sie alle dienen ,denke ich,zur Vervollkommnung unseres Wissens.

Natürlich ist der psychologische Aspekt nicht zu verkennen.

Als User eines Forums,indentifiziert man sich auch mit diesem und dessen Usern.

Wobei mir die FB-Gruppen noch wie eine lose Ansammlung anmuten.

Das aber ist meine subjektive Perspektive.

Deine NewAge -Interessengemeinschaft hat durchaus ihre Lebensberechtigung,und wird wohl über kurz oder lang

in diesem schnelllebigen Zeitalter an Überhand gewinnen.

Aber das Familiengefühl ,wie es in einem Forum herrschen sollte,wird wohl bei dieser FB-Gemeinschaft nicht

aufkommen.

Ausser es gibt einen charismatischen Gruppenleiter ,wie dich,der den Laden im Griff hat,gut führt und

sein Herzblut investiert.


Gruss Norbert :)

bfgguns

*
(Kein Betreff)
« Antwort #6 am: Juni 21, 2013, 02:26:22 Nachmittag »
Dann habt ihr ja jetzt auf Facebook den doppelten Spaß.  :D

ALFHA1802

*
(Kein Betreff)
« Antwort #7 am: Juni 21, 2013, 02:41:13 Nachmittag »
Mein Fazit: Der Wechsel unserer Truppe von einem Forum zu FB war ein richtige Entscheidung für unseren Anwendungsfall.

Und ja, ich gebe auch Ralf Recht mit seinen Bedenken zum Datenschutz. Bei uns werden vertrauliche Informationen weder in Foren noch über FB verteilt. Dafür gibt es einen eMail-Verrteiler.

Hallo Rainer,

vielen Dank für Deine gute und fundierte Einschätzung!  :thumbup:

Hinsichtlich Datenschutz teile ich auch Deine Meinung! Wichtige oder persönliche Daten gehören weder in ein Forum noch in irgendeine andere elektronische Plattform.
Selbst der Mail-Verteiler ist natürlich kritisch, aber Du erwähnst damit einen weiteren Vorteil der Facebook-Gruppe: Man kann einstellen, ob und wann man benachrichtigt wird!



Nur kommt es mir in den Gruppen,in denen ich auch bin,so vor,wie in einem Chat.

Ich fühle mich da manchmal irgendwie überrollt,und weiss dann nicht mehr genau,wer mit wem schreibt.

Im Forum kann ich mir mehr Zeit zum Schreiben und was wichtig ist,zum Korrigeren nehmen.

...........
Ich wusste gar nicht,dass du bei FB aktiv bist.??

..........

Ausser es gibt einen charismatischen Gruppenleiter ,wie dich,der den Laden im Griff hat,gut führt ......

Hallo Norbert,

ebenfalls vielen Dank für die guten Punkte von Dir:

In meiner FB-Gruppe geht es eher gemächlich zu  ;)  Der Ansatz ist auch nicht ein Endziel von Hunderten Usern, die sich gegenseitig mit der Anzahl ihrer Beiträge übertrumpfen. Momentan sind es eine kleine Handvoll guter und erfahrener Mitglieder, deswegen wird auch nicht laufend ein Beitrag erstellt. Das wird sich auf ein gutes und verträgliches Mass einpegeln, wenn die angedachte Gesprächsrunde in ihrer maximalen Grösse erreicht ist.

Korrigieren, und vor Allem schreiben kann man in der FB-Gruppe mit aller Zeit der Welt! Kein Zeitdruck, nichts wird angezeigt, bevor Du den "Beitrag posten" - Knopf gedrückt hast!

Und dass ich nicht so offensichtlich bei FB angezeigt werde, ist beabsichtigt! Meine Freunde sehen mich, und ich sehe sie .... das ist ausreichend und bewahrt vor lästiger Werbung etc.

Und Danke für den "charismatischen Gruppenleiter" ..... Das schöne an meiner FB-Gruppe ist, es gibt und bedarf gar keines "Gruppenleiters" oder einer "höheren Instanz"! Alles wird von den Mitgliedern eigenständig abgehandelt, ich bin nur der Hausmeister der die von anderen Gruppenmitgliedern eingeladenen Neu-Mitglieder freischaltet!

Schöner, ruhiger und entspannter habe ich das noch in keinem Forum etc. erlebt!

Viele Grüße
Alfred

Ladehemmung

*
(Kein Betreff)
« Antwort #8 am: Juni 21, 2013, 02:48:05 Nachmittag »
Zitat
Dann habt ihr ja jetzt auf Facebook den doppelten Spaß. :D

Zynismus, richtig platziert, kann eine Diskussion enorm bereichern. Ist er allerdings deplatziert, entpuppt sich der Absender als charakterliche Nullnummer.
« Letzte Änderung: Juni 21, 2013, 02:59:43 Nachmittag by Ladehemmung »

hapf

*
(Kein Betreff)
« Antwort #9 am: Juni 21, 2013, 03:28:29 Nachmittag »
Hallo Alfred,

ich bin irgendwie etwas Forenmüde geworden.


  • Wirklich kompetente Antworten auf nicht allgemeine oder 1000x beantwortete Fragen gibt es nur sehr selten.
  • Viele Wissende und Erfahrene schreiben nicht oder sehr selten
  • Die meisten Fragen oder Dinge werden per PN oder besser Mail, manchmal auch telefonisch , manchmal sogar persönlich geklärt.
  • Ich bin es leid ständig dran zu denken, das ich ja dies oder das nicht schreiben darf, weil es entweder den Betreibern, Mods oder den Fan-Boy`s nicht passt. Oder weil ein Sponsor betroffen wäre, oder ein Abmahnanwalt droht. Oder weil es einfach nicht dem Mainstream entspricht.
  • Mir zu viele Tastaturhelden in Foren sind, die zwar keine Ahnung haben, aber eine große Klappe. Wenn man sie dann mal persönlich triff, muss man schon beim guten Tag sagen aufpassen, das sie keinen Infarkt bekommen weil die laute Stimme eines echten Menschen sie erschreckt.
  • Man sich in einem Forum einbringt und immer irgendeiner kommt, der seine Position ausnutzt und eine jahrelange Arbeit an einem Tag vernichtet.
Petra ist auf FB, ihre Mail Adresse hast du ja. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit den hier kennen und schätzen gelernten Menschen, die noch den aufrechten Gang beherrschen, weiter in Kontakt bleiben könnte. Für diese Gruppe würde ich sogar meine Bedenken gegen FB über Bord werfen und mir einen FB Account zulegen, den ich noch nicht habe.

ALFHA1802

*
(Kein Betreff)
« Antwort #10 am: Juni 21, 2013, 03:41:57 Nachmittag »
Petra ist auf FB, ihre Mail Adresse hast du ja. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit den hier kennen und schätzen gelernten Menschen, die noch den aufrechten Gang beherrschen, weiter in Kontakt bleiben könnte. Für diese Gruppe würde ich sogar meine Bedenken gegen FB über Bord werfen und mir einen FB Account zulegen, den ich noch nicht habe.

Sehr gerne!!

Viele Grüße
Alfred

P.S.: Ich sammle gerade noch, und stelle einige Kleinigkeiten auf FB ein. Bitte nicht wundern, wenn ich den Einladungslink erst in einigen Tagen sende. Danke!

Stealh Runner

*
(Kein Betreff)
« Antwort #11 am: Juni 21, 2013, 03:48:24 Nachmittag »
Zitat
Dann habt ihr ja jetzt auf Facebook den doppelten Spaß. :D

Zynismus, richtig platziert, kann eine Diskussion enorm bereichern. Ist er allerdings deplatziert, entpuppt sich der Absender als charakterliche Nullnummer.

Dem kann ich mich nur anschließen.

hapf

*
(Kein Betreff)
« Antwort #12 am: Juni 21, 2013, 03:58:12 Nachmittag »
Alfred hetz dich nicht. Wir Alten haben es ja nicht mehr ganz so eilig, wie die Jugend *rofl1*

Freue mich schon, ganz ehrlich.

Stealh Runner

*
(Kein Betreff)
« Antwort #13 am: Juni 21, 2013, 04:00:12 Nachmittag »
FB gruppe hört sich gut an :thumbsup:

Falls mich einer will :S

ALFHA1802

*
(Kein Betreff)
« Antwort #14 am: Juni 21, 2013, 04:34:36 Nachmittag »
FB gruppe hört sich gut an :thumbsup:

Falls mich einer will :S

Du wurdest bereits "shanghaied" ... Du weisst es bloss noch nicht!  :D

Viele Grüße
Alfred