Gast

Willkommen

Dies ist das neue Layout von Outdoor and Guns.

Bei der erstmaligen Anmeldung bei der Umstellung kann es vorkommen, dass ein Fehler "falsches Passwort" angezeigt wird, obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde. Einfach erneut probieren.

Sollte immer noch keine Anmeldung möglich sein, dann bitte die Passwort vergessen Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen, ggf. den Administrator benachrichtigen.

ACHTUNG: Beiträge von neuen Mitglieder müssen von den Moderatoren frei gegeben werden.

Viele Spass beim Lesen und Schreiben!

Cannyblue

*
  • *****
  • 3085
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: Februar 26, 2014, 11:41:25 Vormittag »
Lass Sie doch, dann gibt es bald Scharfe Waffen zu SSW Preisen an Jeder Ecke im Land und durch Erhöhte Anzeige Welle von Illegalen Waffenbesitz, wird es irgendwann genauso unter den Tisch Fallen wie Canabis/Hasch, was inzwischen nicht mehr Strafrechtlich verfolgt wird bei kleinen Mengen.

Die Schaufeln sich ihr Eigenes Grab ;)

MFG
Canny
[size=10][font='Arial, Helvetica, sans-serif'][/font][/u]
[/size]

Master Chief558

*
  • 752
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: Februar 26, 2014, 01:46:20 Nachmittag »
Ja illegaler Waffenbesitz wird dann erst verfolgt ab Kaliber .50 BMG alles drunter ist dann doch egal  *rofl1*
Die wollen alle verhindern das man sie im Falle eines Machtmissbrauchs stürzen kann aber das geht auch mit illegalen Waffen dazu brauch ich keine WBK
"Der Herr der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!" (Zitat MP40/Manni, August 2014)

Dr.G

*
  • 372
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: Februar 26, 2014, 08:36:33 Nachmittag »
Einfach labern lassen und abwarten, ich lass mir von solchen Botschaften mein Hobby nicht schlechtreden!
[font='Georgia, Times New Roman, Times, serif'] Erfolgreich gehandelt mit JFrame , Master Chief558 ,Trabantino und Hajo [/font]

kai

*
(Kein Betreff)
« Antwort #4 am: Februar 26, 2014, 10:35:14 Nachmittag »
Ob man allerdings mit der auch in dem Text zu findenden Verharmlosung "erweiterter Suizid" für Amok-Läufe (das verbirgt sich nämlich hinter dieser Formulierung) den Anliegen der Legalwaffenbesitzer wirklich NÜTZT, wage ich doch ehrlich gesagt erheblichst zu bezweifeln. Im Gegenteil liefert man mit sowas meiner Meinung nach der anderen Seite noch Argumentationshilfe.

Funsniper

*
(Kein Betreff)
« Antwort #5 am: Februar 26, 2014, 10:42:46 Nachmittag »
Ist ein ganz normales, globales Phänomen was gerade rumgeht. Obama ist auch schon am Entwaffnen dran. Ich hoffe die US Bürger geben nicht klein bei. Das Ergebnis wäre ein riesiger Polizeistaat. Ein zu starker Staat taugt nichts. Gun Grabbing wird gerade wohl zu einem Virus und die ganze Welt spinnt so langsam.

Funsniper

*
(Kein Betreff)
« Antwort #6 am: Februar 26, 2014, 11:49:28 Nachmittag »
*huhu1* Die Amis scheinen die Schnauze voll zu haben von sinnlosen Anlassgesetzen.


[youtube]7u_11_X4vmo[/youtube]

Das ist Demokratie :thumbsup:

Gesetznehmer

*
(Kein Betreff)
« Antwort #7 am: Februar 26, 2014, 11:55:52 Nachmittag »
Das gehört wohl zu den Schritten der Globalisierung auf dem Weg zur Weltdiktatur, der bewaffnete Bürger im Weg stehen würden.

Funsniper

*
(Kein Betreff)
« Antwort #8 am: Februar 27, 2014, 12:13:12 Vormittag »
Sogar die Sheriffs lehnen es ab den Bürgern ihre Sicherheit wegzunehmen.

[youtube]pdQnTPdIn9I[/youtube]


Übrigens: bis 1918 gab es in Deutschland kein Waffengesetz. Jeder durfte kaufen und herstellen zu was immer er fähig war. Heute darf ich nicht mal mehr den Lauf von einer Luftpuste selber kürzen, darf nur der Büma. *lol1* Könnte ja statt 7,3J 7,51J dabei rauskommen. Deutschland ist dadurch um einiges sicherer...

Je korrupter der Staat, umso mehr Gesetze braucht er.

adam2000

*
(Kein Betreff)
« Antwort #9 am: Februar 27, 2014, 10:13:55 Vormittag »
HIER WURDEN AUF WUNSCH RECHTSCHREIBFEHLER ENTFERNT
« Letzte Änderung: April 04, 2014, 08:27:24 Vormittag by adam2000 »

MountainGun45LC

*
  • 3838
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Moin ...
« Antwort #10 am: Februar 27, 2014, 10:49:42 Vormittag »
moin man kann auch ohne waffen regime stürzen. sieghe ddr und indien mit ghandi.
... die DDR hatte die Russen nicht mehr in der Rückhand, deshalb hat sich wohl keiner getraut von StaSi und VoPo Schießbefehl zu geben?
Wenn doch, nicht auszudenken, mit Steinen und Stöcken gegen Panzer. Ein Blutbad! - Diktaturen entwaffnen immer zuerst das Volk !!!!!!
Sage mir dein Waffengesetz und ich sage dir wie frei und demokratisch du lebst!


Ulbricht und Honecker wußten schon, warum vor Paraden alle Schlagbolzen ausgebaut werden mußten. Feige waren sie auch noch.

In Indien war die Sache mit Gandhi wieder komplett anders gelagert, Mentalitäts-u.Religionsbedingt (Hinduismus).
Daraus jetzt Rückschlüsse zu ziehen wäre verfehlt. Anders gesagt die Leute haben ein Riesenglück gehabt!

Gandhi hat es letztendlich auch nichts gebracht, Pazifismus kann auch tödlich sein, er wurde von einem Moslem erschossen.



Gruß, Mountain ...

P.S.:
Sag´mal Eike hast du eine Identitätskrise? (Midlifecrisis?)
Räbchen, Eike, Carbonator, Adam 2000, Edwin ... >> Eva 3000 wäre noch frei. :whistling:
Ich weiß bald echt nicht mehr, wie ich dich anreden soll?






« Letzte Änderung: Februar 27, 2014, 10:56:17 Vormittag by MountainGun45LC »
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist!   :Fahne2: