Gast

Willkommen

Dies ist das neue Layout von Outdoor and Guns.

Bei der erstmaligen Anmeldung bei der Umstellung kann es vorkommen, dass ein Fehler "falsches Passwort" angezeigt wird, obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde. Einfach erneut probieren.

Sollte immer noch keine Anmeldung möglich sein, dann bitte die Passwort vergessen Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen, ggf. den Administrator benachrichtigen.

ACHTUNG: Beiträge von neuen Mitglieder müssen von den Moderatoren frei gegeben werden.

Viele Spass beim Lesen und Schreiben!

zteamgreen

*
Aufgepasst beim Shoppen !!!!
« am: März 01, 2014, 04:47:50 Nachmittag »
« Letzte Änderung: März 01, 2014, 04:56:50 Nachmittag by zteamgreen »

MountainGun45LC

*
  • 3838
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Nix Neues ...
« Antwort #1 am: März 01, 2014, 05:35:23 Nachmittag »
Ninja-Kleiderhaken als Waffe eingestuft
... Im (D)eppenland - der > (B)ürokraten (R)epublik (D)eutschland! <

Schlagring*

Jeder der so eine Handtasche kauft, verstößt gegen das "Waffengesetz!" *wall1*
[font='Chicago, Impact, Compacta, sans-serif']Kein Witz! - Schwachsinn! - [/font][font='Chicago, Impact, Compacta, sans-serif']Bürokratie![/font] [/color]
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist!   :Fahne2:

zteamgreen

*
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: März 01, 2014, 06:06:32 Nachmittag »
Jeder der so eine Handtasche kauft, verstößt gegen das "Waffengesetz!
Mensch Alex,,,,was für Schwucki-Seiten du aber auch kennst 8o

Ich bin erstaunt,,,wo du dich aber auch überall rumtreibst *rofl1*

ztg :P

Ric-O-Matic

*
  • 125
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: März 03, 2014, 01:44:55 Nachmittag »
Ich finde das ganze einfach nur lächerlich. Was soll die Frau schon machen, mit der Handtasche zuschlagen? Armes Deutschland, langsam aber sicher! Eigentlich eher schnell als langsam..... *wall1*

Sgt_Elias

*
  • 337
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #4 am: März 03, 2014, 02:11:12 Nachmittag »
Nun,
es gab oder gibt Händler die versuchen illegale Artikel so zu verpacken das man sie verkaufen kann...denn die Nachfrage ist groß, damit lässt sich Geld machen!

Ich weiß nicht ob es das noch gibt, aber es gab mal Schlagring Gürtelschnallen. Da war dann halt so ein Stift in der Mitte, den könnte man aber schnell entfernen und man hatte nen Schlagring.

Mein Schwager war damals oft auf Montage im Ausland... Auf dem Rückweg von Dubai hatte er mal so eine Gürtelschnalle am Gürtel, der Zoll am Flughafen fand das nicht lustig, am. Ende musste der ne saftige Geldstrafe deswegen zahlen.

Obwohl er das Teil in DE gekauft hatte, und beim Ausreisen keiner was sagte.


Ich frag mich aber gerade warum Wurfsterne verboten wurden... Mir ist damit keine Straftat bekannt, und als die noch erlaubt waren, hat man zuhause damit auf Zielscheiben geschossen, es kam niemand auf die Idee sowas zu führen und damit jemanden zu bewerfen.


Gruß, David
:thumbsup: Mitglied im Geheimbund Kohlenstoffdioxid verseuchter Wichtigmacher  :thumbsup:

MountainGun45LC

*
  • 3838
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Ist ja schröcklich ...
« Antwort #5 am: März 03, 2014, 02:32:50 Nachmittag »
Ich weiß nicht ob es das noch gibt, aber es gab mal Schlagring Gürtelschnallen. Da war dann halt so ein Stift in der Mitte, den könnte man aber schnell entfernen und man hatte nen Schlagring.

... die Dame von Welt holt sich für die Küche einen Fleischklopfer für € 16,50.
Wahlweise Plastik oder Alu.

Vollkommen legal!
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist!   :Fahne2:

Ric-O-Matic

*
  • 125
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #6 am: März 03, 2014, 02:44:00 Nachmittag »
Ich weiß nicht ob es das noch gibt, aber es gab mal Schlagring Gürtelschnallen. Da war dann halt so ein Stift in der Mitte, den könnte man aber schnell entfernen und man hatte nen Schlagring.

... die Dame von Welt holt sich für die Küche einen Fleischklopfer für € 16,50.
Wahlweise Plastik oder Alu.

Vollkommen legal!
Was es nicht alles gibt :) erstaunlich!

Ric-O-Matic

*
  • 125
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #7 am: März 03, 2014, 02:46:43 Nachmittag »
Nun,
es gab oder gibt Händler die versuchen illegale Artikel so zu verpacken das man sie verkaufen kann...denn die Nachfrage ist groß, damit lässt sich Geld machen!

Ich weiß nicht ob es das noch gibt, aber es gab mal Schlagring Gürtelschnallen. Da war dann halt so ein Stift in der Mitte, den könnte man aber schnell entfernen und man hatte nen Schlagring.

Mein Schwager war damals oft auf Montage im Ausland... Auf dem Rückweg von Dubai hatte er mal so eine Gürtelschnalle am Gürtel, der Zoll am Flughafen fand das nicht lustig, am. Ende musste der ne saftige Geldstrafe deswegen zahlen.

Obwohl er das Teil in DE gekauft hatte, und beim Ausreisen keiner was sagte.


Ich frag mich aber gerade warum Wurfsterne verboten wurden... Mir ist damit keine Straftat bekannt, und als die noch erlaubt waren, hat man zuhause damit auf Zielscheiben geschossen, es kam niemand auf die Idee sowas zu führen und damit jemanden zu bewerfen.


Gruß, David
Wenn man nicht gerade eine Ausbildung als Ninja genossen hat, ist es ziemlich sinnlos so etwas bei sich zu führen. Also ich könnte damit vermutlich niemand bewerfen und dieser Person auch nur im Ansatz eine Verletzung zu fügen....