Gast

Willkommen

Dies ist das neue Layout von Outdoor and Guns.

Bei der erstmaligen Anmeldung bei der Umstellung kann es vorkommen, dass ein Fehler "falsches Passwort" angezeigt wird, obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde. Einfach erneut probieren.

Sollte immer noch keine Anmeldung möglich sein, dann bitte die Passwort vergessen Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen, ggf. den Administrator benachrichtigen.

ACHTUNG: Beiträge von neuen Mitglieder müssen von den Moderatoren frei gegeben werden.

Viele Spass beim Lesen und Schreiben!

Reges

*
  • 106
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Übergabe des FORUMS an die Nutzer geplant
« am: Mai 09, 2018, 02:39:00 Nachmittag »
Hallo Zusammen,
Hallo Community,

jetzt ist es schon ein paar Jahre her, seit ich das FORUM übernommen habe.
Nach anfänglichen Befürchtungen hat es sich denke ich nicht als soooo schlimm herausgestellt.

Da mir aber leider die Zeit fehlt, mich aktiv um das Forum zu kümmern, wird es eine Veränderung geben müssen.
Konkret heißt das: Ich möchte das Forum in verantwortungsvolle Hände abgeben.

Daher hier der Aufruf bzw. das Angebot an die Gemeinschaft von Outdoor and Guns:
Ab sofort nehme ich Angebote zur Übernahme des Forums an!
Am liebsten und in erster Linie von nicht kommerziellen Nutzern. Also von euch Mitgliedern selbst.
Auch eine Gruppe von Mitgliedern kann Angebote abgeben oder die Mitglieder tun sich zusammen.

Da ich nunmal Kaufmann durch und durch bin, geht das Forum an den Meistbietenden oder die meistbietende Gruppe...

So jetzt dürft ihr euch darüber auskotzen und gerne Angebote abgeben...

Bis demnächst
„Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten. Ihre Saat soll nicht aufgehen; was dennoch aufwächst, bringt kein Mehl; und wenn es etwas bringen würde, sollen Fremde es verschlingen.“ KURZ GESAGT : [size=10]Wer Wind sät, wird Sturm ernten ... [/size]

PR90

*
  • **
  • 84
  • +4/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: Mai 09, 2018, 07:18:37 Nachmittag »
100 !
Gruß Patrick

PR90

*
  • **
  • 84
  • +4/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: Mai 09, 2018, 07:21:04 Nachmittag »
350
Gruß Patrick

German-Redneck

*
  • 100
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
    • www.german-redneck.bplaced.de
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: Mai 10, 2018, 05:16:24 Nachmittag »
Grundsätzlich währe ich nicht abgeneigt, dafür müsste man aber mal eine BWA sehen weil Kaufmann und so

Gunimo

*
  • 426
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
    • www.muzzle.de
(Kein Betreff)
« Antwort #4 am: Mai 11, 2018, 04:03:49 Nachmittag »
Ich finde die Idee der Übergabe an einen oder ggf. mehrere willige User dieses Boards eine gute Idee. So könnte das Forum erhalten bleiben und von dem oder den neuen Eigentümer(n) ggf. nach eigenen Ideen weiterentwickelt werden, was allerdings ein großes Maß an Enthusiasmus voraussetzt und erhebliche Zeitressourcen erfordert. Ich denke aber, das dürfte möglichen Erwerbern klar sein. Den administrativen Aufwand darf man nicht unterschätzen.

Bezüglich der Verkaufsabsichten an den/die Höchstbietenden möchte ich gerne meine persönlichen Bedenken äußern. Ich kann natürlich verstehen, dass "Reges" (M. Bretzger) als aktueller Besitzer aus kaufmännischer Sicht einen möglichst guten Erlös erzielen möchte. Aber ich fände es gut, wenn auch der Leumund und damit die Eignung des Übernehmenden eine adäquate Rolle spielen würde und nicht nur rein pekuniäre Gründe. Weil dies, nach meiner Ansicht, einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Erfolg/Misserfolg dieses Forum haben dürfte. Ich appelliere daher an Herrn Bretzger, dem Forum - unabhängig vom Geldfluss - mit Augenmaß eine möglichst stabile Zukunft zu sichern.  

Zu diesem Punkt sei mal ein Seitenblick in zwei andere Foren angeraten. Da dürfte sich nach meiner Auffassung der ein oder andere potentielle "Kandidat" bereits disqualifiziert haben. Wie ernst auch immer die jeweiligen Avancen und Ambitionen gemeint sein mögen.

http://www.waffenpassionunited-wpu.com/t3926f70-Soll-WPU-das-Forum-quot-Outdoorandguns-quot-uebernehmen.html

https://www.co2air.de/thema/104819-outdoorandguns/?pageNo=1


Wäre es nicht vielleicht als Geschäftsidee sogar möglich, das Forum nach Erhalt einer kleinen Ablösesumme an den neuen Träger/Eigentümer zu übergeben, und es dafür gemäß entsprechender Vereinbarung als Werbeplattform der "ESC GmbH" ("Waffenbude") weiterhin dauerhaft zu nutzen. Sozusagen als unterstützende Instanz, sprich: Zahlender Partner/Bannerkunde des Forums? Also: Privater Träger, kommerzieller Partner.

Aus meiner Sicht könnte so eine Win-Win-Situation entstehen.

Nur mal als Modellvorschlag zum darauf herum Denken

Gruß

Gunimo

Gunimo

*
  • 426
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
    • www.muzzle.de
(Kein Betreff)
« Antwort #5 am: Mai 12, 2018, 02:32:43 Vormittag »
:facepalm:    Als hätte es noch dieses Beweises bedurft..., sich öffentlich zu disqualifizieren schaffen die meisten höchst selbst.  :dankeschön:   :applaus:


Nur dass hier keine Fehlinterpretationen Raum greifen: Ich habe keinerlei Ambitionen, mich als Nachfolgebesitzer des OAG-Forums zu bewerben.

travel

*
  • 349
  • +0/-0
    • Profil anzeigen

hardfecx

*
  • ****
  • 590
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #7 am: Mai 12, 2018, 11:29:03 Vormittag »
Habe leider kein Geld um dieses Forum kaufen zu können, aber was mich interessieren würde, wären die Nebenkosten jeden Monats!

Und VOR ALLEM will ich nicht dass mir meine sehr guten Kollegen (obwohl wir uns noch nie sachen, bloss Skypten ( Wie Ales und manch anderem) Verloren gehen!
Denn Ihr Fachwissen würde hier wirklich fehlen, dann könnte man das Forum gleich schlissen!

Ist nur meine Meine Meinung.

P.S. Das Forum jetzt an den Höchstbietenden zu verkaufen finde ich mehr als primitiv! Es Sollte jemand sein der ein Fachwissen wie kein Anderer hat!
Geld macht blind!
Greetz,

Änder

*** Ich will so sterben wie mein Grossvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer! ***

JS-Pyropath

*
  • 22
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Den Forumsserver nach Asien stellen...
« Antwort #8 am: Mai 12, 2018, 11:31:20 Nachmittag »
Lest mal das hier:
https://www.heise.de/ix/meldung/Datenschutzgrundverordnung-Neue-Abmahngefahren-fuer-Websites-3936980.html
Genau deswegen hoffe ich das der neue Eigentuemer die Server aus Deutschland (besser noch EU) abzieht damit sich wieder sowas wie eine gepflegte Diskussionskultur einstellt. Der Zensurfaschismus war hier am Ende genauso schlimm wie im Co2 Forum - das braucht echt niemand...die Zahlen der Userbeitraege in den letzten Jahren sagen ja dann auch alles...


"Monsieur l’abbé, je déteste ce que vous écrivez, mais je donnerai ma vie pour que vous puissiez continuer à écrire."

(„Ich werde Ihre Meinung bis an mein
Lebensende bekämpfen, aber ich werde mich mit allen Kräften dafür
einsetzen, dass Sie sie haben und aussprechen dürfen.“)

Voltaire

Winnitu

*
(Kein Betreff)
« Antwort #9 am: Mai 12, 2018, 11:38:02 Nachmittag »
Also wenn der Zeter Green dieser Käsefachverkäufer das Forum übernimmt, könnt ihr das auch gleich ganz dicht machen! :dagegen:

Nordwolf84

*
(Kein Betreff)
« Antwort #10 am: Mai 13, 2018, 12:27:49 Vormittag »
Wohl eher Schimmelreiter :whistling:

blue1980

*
  • *****
  • 2596
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #11 am: Mai 13, 2018, 07:48:03 Nachmittag »
Ich begrüsse es das ein Neuer für das Forum gesucht wird! Um das hier zu retten, brauchts einen frischen Wind.
Ich denke persönlich das die Zeit für Foren generell abgelaufen ist. Es hat sich viel in Richtung YT, Whatsapp und freie Waffen-FB-Gruppen verlagert.
Zum Nachschlagen ist so ein Forum natürlich besser und ich denke das sich die Leute später mal darauf besinnen werden.
Desweiteren sind die neuen Datenschutzbestimmungen im Kommen. Das wird viel Arbeit, denke ich.

Ich werde mich hier ebenfalls ganz rausziehen und den Dingen seinen Lauf lassen.
Das Hobby "freie Waffen" ist sehr interessant aber nun habe ich schon so ziemlich alles gesehen und werde nun in ein ähnliches Hobby wechseln.

Ich möchte die Gelegenheit nun nutzen mich hier zu verabschieden. War eine tolle Zeit. :)




PS:
Ich werde noch solange hier wachen bis alles über die Bühne gegangen ist.

hardfecx

*
  • ****
  • 590
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #12 am: Mai 14, 2018, 02:46:56 Nachmittag »
Blue, mach das doch nicht :(
Greetz,

Änder

*** Ich will so sterben wie mein Grossvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer! ***

Reges

*
  • 106
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #13 am: Mai 15, 2018, 11:02:29 Vormittag »
Ich finde die Idee der Übergabe an einen oder ggf. mehrere willige User dieses Boards eine gute Idee. So könnte das Forum erhalten bleiben und von dem oder den neuen Eigentümer(n) ggf. nach eigenen Ideen weiterentwickelt werden, was allerdings ein großes Maß an Enthusiasmus voraussetzt und erhebliche Zeitressourcen erfordert. Ich denke aber, das dürfte möglichen Erwerbern klar sein. Den administrativen Aufwand darf man nicht unterschätzen.

Bezüglich der Verkaufsabsichten an den/die Höchstbietenden möchte ich gerne meine persönlichen Bedenken äußern. Ich kann natürlich verstehen, dass "Reges" (M. Bretzger) als aktueller Besitzer aus kaufmännischer Sicht einen möglichst guten Erlös erzielen möchte. Aber ich fände es gut, wenn auch der Leumund und damit die Eignung des Übernehmenden eine adäquate Rolle spielen würde und nicht nur rein pekuniäre Gründe. Weil dies, nach meiner Ansicht, einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Erfolg/Misserfolg dieses Forum haben dürfte. Ich appelliere daher an Herrn Bretzger, dem Forum - unabhängig vom Geldfluss - mit Augenmaß eine möglichst stabile Zukunft zu sichern.

Zu diesem Punkt sei mal ein Seitenblick in zwei andere Foren angeraten. Da dürfte sich nach meiner Auffassung der ein oder andere potentielle "Kandidat" bereits disqualifiziert haben. Wie ernst auch immer die jeweiligen Avancen und Ambitionen gemeint sein mögen.

http://www.waffenpassionunited-wpu.com/t3926f70-Soll-WPU-das-Forum-quot-Outdoorandguns-quot-uebernehmen.html

https://www.co2air.de/thema/104819-outdoorandguns/?pageNo=1


Wäre es nicht vielleicht als Geschäftsidee sogar möglich, das Forum nach Erhalt einer kleinen Ablösesumme an den neuen Träger/Eigentümer zu übergeben, und es dafür gemäß entsprechender Vereinbarung als Werbeplattform der "ESC GmbH" ("Waffenbude") weiterhin dauerhaft zu nutzen. Sozusagen als unterstützende Instanz, sprich: Zahlender Partner/Bannerkunde des Forums? Also: Privater Träger, kommerzieller Partner.

Aus meiner Sicht könnte so eine Win-Win-Situation entstehen.

Nur mal als Modellvorschlag zum darauf herum Denken

Gruß

Gunimo
Ja das wäre sicherlich auch möglich !

Aber das Interesse scheint sich ja in Grenzen zu halten...

Es könnten sich ja auch mehrere User zusammen tun, eine GbR gründen (geht auf nem Bierdeckel) und dann gemeinschaftlich fortführen ....

Naja mal sehen was passiert...
„Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten. Ihre Saat soll nicht aufgehen; was dennoch aufwächst, bringt kein Mehl; und wenn es etwas bringen würde, sollen Fremde es verschlingen.“ KURZ GESAGT : [size=10]Wer Wind sät, wird Sturm ernten ... [/size]

WaterPistolFan

*
(Kein Betreff)
« Antwort #14 am: Mai 15, 2018, 11:41:15 Vormittag »
Warum wird das Form eigentlich nicht auf einer Auktionsplattform versteigert? Wenn dann kein Interesse besteht bzw. der gewünschte Mindestpreis nicht erzielt wird, löst man es halt auf. Internetforen haben ihren Zenit ja schon seit einiger Zeit hinter sich. Und Zombieforen braucht kein Mensch!
 

Rechtliches