Gast

Willkommen

Dies ist das neue Layout von Outdoor and Guns.

Bei der erstmaligen Anmeldung bei der Umstellung kann es vorkommen, dass ein Fehler "falsches Passwort" angezeigt wird, obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde. Einfach erneut probieren.

Sollte immer noch keine Anmeldung möglich sein, dann bitte die Passwort vergessen Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen, ggf. den Administrator benachrichtigen.

ACHTUNG: Beiträge von neuen Mitglieder müssen von den Moderatoren frei gegeben werden.

Viele Spass beim Lesen und Schreiben!

Rumms

*
  • 157
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Bresser Spektiv 20-60x60
« am: März 16, 2019, 08:40:11 Nachmittag »
Das von mir vorgestellte Spektiv befindet sich seit ca. 3 Jahren in meinem Besitz.
Es wird heute noch zum selben Preis bei einem großen Discounter angeboten, wie
zum Zeitpunkt der Beschaffung.

https://www.lidl.de/de/bresser-spektiv-20-60x60/p290816?gclid=CjwKCAjwvbLkBRBbEiwAChbckQ8nog6g_PORBfl253aI1lB-0JtIDen_q4VRMT9r9j3l5kwBTPbInxoCVUEQAvD_BwE


Besonders herausheben möchte ich natürlich den Preis von unter 30,-€ und was dafür geboten wird.
Als ich das Spektiv erworben habe, bin ich ohne große Ansprüche und Erwartungen an den Kauf ran-
gegangen. Dafür war ich dann umso mehr überrascht, was ich für diesen Preis bekommen habe.

Das Bresser-Spektiv wird mit einem kleinen Tischstativ (dreibeinig) und einer Corduratasche zum Um-
hängen, sowie einem Reinigungstuch für die Linsen geliefert.

Mit einem Gewicht von nichtmal 800g und seiner geringen Länge von 35cm, läßt es sich super trans-
portieren und kann auch auf längeren Wanderungen mitgeführt werden.

Das Gehäuse ist aus hochwertigem Kunstoff und die Linsen ordentlich und ohne Spiel eingesetzt.
Selbst bei ruckartigen Bewegungen klappert und klackert nichts.
Einzig das kleine Staitiv macht einen nur bedingt wertigen Eindruck. Größeren Belastungen sollte
man diesen nicht aussetzen. Die dünnen Alubeinchen halten zwar das Spektiv ordentlich, aber mehr
Gewicht werden sie kaum vertragen.

Die Vergrößerung ist von 20 bis 60-fach einstellbar und selbst auf kürzeren Entfernungen (10m) in
allen Einstellungen sehr scharf, was auch die Randschärfe anbelangt.

Bei mir findet das Spektiv auf dem Dachboden Verwendung (10m-13m), wenn ich mit Zielfernrohren
kleinerer Vergrößerung auf einen schwarzen Spiegel schieße; beim Einschießen der Zielfernrohre auf
verschiedenen Entfernungen (Outdoor/Dotliste) und beim Benchrest-Schießen auf 25m.
Überall wo es eingesetzt wird, verrichtet es ordentlich seinen Dienst und ich bin immer wieder total
erfreut über dieses günstige Produkt und daß ich es mal erworben habe.

Zu einem Preis von weniger als 30,-€, kann man hier wirklich nichts falsch machen.
[font='Arial, Helvetica, sans-serif'][size=12]"Black is beautiful!" [/size][/font]

454/B36

*
  • 1394
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
    • www power-by-lehnert.de
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: März 17, 2019, 12:25:29 Vormittag »
Ja bin auch Lidl Fan , bei Elektrowerkzeugen Stehe ich voll auf Parkside , ist aber ein anderes Thema :thumbup:

kritisch

*
  • ***
  • 395
  • +5/-4
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: März 17, 2019, 08:55:11 Vormittag »
Parkside X :thumbsup: 20 mit dem Akku der in mehere Geräte passt ist Super.
Am besten ist der Bohrschrauber Brushless. Leider zur Zeit nicht erhältlich.
Gruß Ralf
Suche Teile für Abzug FWB
Modell 121, 124, 125, 127