Gast

Willkommen

Dies ist das neue Layout von Outdoor and Guns.

Bei der erstmaligen Anmeldung bei der Umstellung kann es vorkommen, dass ein Fehler "falsches Passwort" angezeigt wird, obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde. Einfach erneut probieren.

Sollte immer noch keine Anmeldung möglich sein, dann bitte die Passwort vergessen Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen, ggf. den Administrator benachrichtigen.

ACHTUNG: Beiträge von neuen Mitglieder müssen von den Moderatoren frei gegeben werden.

Viele Spass beim Lesen und Schreiben!

Satori

*
  • 3
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Tiere knipsen, nicht schießen ;)
« am: September 26, 2019, 05:18:28 Nachmittag »
Hallo,
ich weiß nicht ob es so gut hierhin passt, aber hier im Forumsbereich wurde sich ja u.a. auch schon über Wildkameras unterhalten. Also folgendes: Ich will nächstes Jahr eine Safari in Afrika machen, davon träume ich schon seit Jahren. Generell dazu auch von mir die Frage: Hat jemand Erfahrung damit? Tipps?

Nun aber meine eigentliche Frage: Ich will dort natürlich gerne filmisch und fotografisch festhalten was ich so sehe. Bin aber was Fotografie angeht wenig erfahren. Mein Plan wäre nun mir schon bald das richtige Equipment anzuschaffen, damit ich genug Zeit zum üben hätte. Dazu wollte ich ganz allgemein fragen ob jemand Erfahrungen hat? Gibt es etwas das ich besonders beachten muss. Muss ich da mit anderen Lichtverhältnissen rechnen? Was für Objektive empfehlen sich?
Vielleicht hat ja jemand ein paar Antworten für mich?

Danke im Voraus schonmal :)

Billie_76

*
  • 4
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Antw:Tiere knipsen, nicht schießen ;)
« Antwort #1 am: September 30, 2019, 11:09:31 Vormittag »
In Afrika nicht. Als Forstarbeiter kenn ich mich aber mit Wildkameras ganz gut aus. Ist zwar nicht direkt meine Abteilung, aber trotzdem gucken wir manchmal ob die Wildkameras noch richtig positioniert und ausgerichtet sind, für die Bestandsbeobachtung. Bevor du richtig investierst würde ich mich ausgiebig mit der Thematik auseinandersetzen. Wenn du eine richtige Ausrüstung kaufst kannst du locker im vierstelligen Bereich landen, mach dir da lieber vorher Gedanken 1. Was will ich fotografieren? 2. Wie oft will ich fotografieren?
Über Fotografie in Afrika kann ich dir das Interview nahelegen, von einem Tierfotografen der oft in Kenia unterwegs ist. Vielleicht hilft dir das als erster Anstoß schonmal weiter. Der ist natürlich echt ein Profi, erkennt sogar die Warnsignale irgendwelcher Affen wenn ein Löwe etc. in der Nähe ist.  ;D
Wobei, wenn man oft im Wald unterwegs ist weiß man den auch irgendwann zu lesen.. Man muss immer aufmerksam sein und nicht einfach blindlinks reinlatschen.