Gast

Willkommen

Dies ist das neue Layout von Outdoor and Guns.

Bei der erstmaligen Anmeldung bei der Umstellung kann es vorkommen, dass ein Fehler "falsches Passwort" angezeigt wird, obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde. Einfach erneut probieren.

Sollte immer noch keine Anmeldung möglich sein, dann bitte die Passwort vergessen Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen, ggf. den Administrator benachrichtigen.

ACHTUNG: Beiträge von neuen Mitglieder müssen von den Moderatoren frei gegeben werden.

Viele Spass beim Lesen und Schreiben!

Kolibri

*
  • 915
  • +1/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #15 am: Januar 15, 2013, 11:25:37 Nachmittag »
[align=justify]Kennt jemand einen Reck-Revolver (SAA) Modell R12 mit der PTB 83-69 (ohne F) im Kaliber 4mmM20???[/align]
[align=justify]Lt. PTB-Liste ist das eigentlich der Reck R14 im 4mmRfL oder 4mmKurz???[/align]
[align=justify]Ist das wieder eine 4mm-Kuriosität?[/align]

Es gab einen Reck R 12 unter der PTB-Nummer 56, der hatte aber Kaliber 4mm lang.
Hast du ein Belegstück des R 12 in 4mm M20 ?

MfG Kolibri

thomas magnum

*
  • 620
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #16 am: Januar 15, 2013, 11:39:41 Nachmittag »
HM, also ein R 12 in 4mmM20..
Kennt jemand einen Reck-Revolver (SAA) Modell R12 mit der PTB 83-69 (ohne F) im Kaliber 4mmM20???
sagt mir im Moment auch nichts, den R 12 kenne ich nur in .22lr

hab unter anderem hier noch nen weihrauch revolver mit 3oder 2,5 zoll lauflänge rumfliegen. in 4mm rand.
Dann sollte es 2,5 Zoll sein, es gab 2,5- 4- und 6 Zoll. Das sind schöne solide Revolver aber nehmen würde ich keinen mehr davon, es lohnt sich einfach nicht mehr sich damit einen "Platz" im B-Tresor zu belegen, der Eintrag in die WBK und das alles für eine Waffe die selten für mehr als 20,- gehandelt wird.
« Letzte Änderung: Januar 15, 2013, 11:51:24 Nachmittag by thomas magnum »

harryumpf

*
  • 18
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
    • zentralzuender.de
(Kein Betreff)
« Antwort #17 am: Januar 18, 2013, 12:44:34 Nachmittag »
@DianaPanther:

Sorry, die Arminiusse im Kaliber 4mmRfL und 4mmM20 hab ich schon in diversen Ausführungen (alte und neue Baureihe) und in allen Lauflängen, daher kein Interesse.

Bei dem Reck R12 in 4mmM20 bin ich gerade am Nachforschen und will mir ein paar Fotos besorgen - sobald ich etwas habe, stell ich das hier ein.

Aktuell vermute ich, dass der R12 von einem Händler verkauft wird, der mal wieder keine Ahnung vom 4mm-Thema hat - bei den alten Recks (z.B. dem R50 im Kaliber 4mmRfL) steht auf dem Lauf nur CAL. 4MM - daher glaube ich, dass hier ein Fehler des Händlers vorliegt, ... - mal sehen, was rauskommt.

 Habe noch eine andere Kuriosität entdeckt - betrifft die "alten" HS121-Revolver im Kaliber 4mmRfL mit der PTB23 und dem F-im Fünfeck:

Es gibt hier mehrere 4mm-Typen:

- Vatiante 1 hat keine Gasentlastungsbohrungen in den Trommelstoppnuten (Gasentlastung wird über Trommelspalt und Übermaß erzeugt).

- Variante 2 hat Gasentlastungsbohrungen in den Trommelstoppnuten.

- Variante 3 hat KEINE Gasentlastungsbohrungen in den Trommelstoppnuten UND das Patronenlager liegt ZWISCHEN den Fräsungen der Flutungen der Trommel - damit also da, wo das Patronenlager eigentlich in die Trommel gehört.

- Variante 4 hat KEINE Gasentlastungsbohrungen in den Trommelstoppnuten UND das Patronenlager liegt genau UNTER den Fräsungen der Flutungen der Trommel - wobei dei Flutungen in der Trommel so tief gefräst sind, dass oberhalb der Bohrung gerade mal 1,5mm Metall sind.

Das 4mm-Thema ist m.E. wirklich sehr interessant und man stößt immer auf Unerwartetes. *ciao1*
Guckst du hier: www.zentralzuender.de

thomas magnum

*
  • 620
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #18 am: Januar 18, 2013, 02:14:23 Nachmittag »
Hi Harry,

das es verschiedene Varianten (in Sachen Entlastung) beim HS 121 gibt wusste ich, aber vier waren mir jetzt auch nicht bekannt, sehr interessant.

Zum R 12,
bin gespannt was da raus kommt, meiner Meinung nach gibt es den nur in .22lr.

Kolibri

*
  • 915
  • +1/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #19 am: Januar 18, 2013, 03:53:58 Nachmittag »
Zum R 12,
bin gespannt was da raus kommt, meiner Meinung nach gibt es den nur in .22lr.

Hallo Thomas,

hast du meinen Post (Nr. 16) überlesen? Den R12 gibt es auch im Kaliber 4mm lang, zumindest hat er die PTB-Prüfung bestanden.

MfG Kolibri

thomas magnum

*
  • 620
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #20 am: Januar 18, 2013, 05:16:13 Nachmittag »
Stimmt, hatte ich gelesen, nur überlege ich die ganze Zeit ob der Eintrag in der PTB evtl. ein Fehler sein könnte ?!
(obwohl das eher sehr unwahrscheinlich ist)
Weil bei Reck die Modell-Nummern doch immer anders heißen wenn der selbe Revolver ein anderes Kaliber hat, merkwürdig.
Nur ein Beispiel: Reck R 20 (4mmM20), Reck R 40 (4mmR), einziger Unterschied ist das Kaliber sonst sind die Revolver identisch.
« Letzte Änderung: Januar 18, 2013, 06:24:27 Nachmittag by thomas magnum »

diego01

*
  • 296
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
WBK für Bedürfnisfreie Waffen
« Antwort #21 am: Oktober 30, 2014, 11:45:51 Nachmittag »
Hallo zusammen,





Ich habe vor kurzem eine WBK für Bedürfnisfrei Waffen beantragt.



In den Antrag hatte ich geschrieben : für 4 und 6mm Waffen unter 7,5 Joule.


Die ziemlich junge nett anzusehende SB war aber der Meinung ich müsste mich auf ein Kaliber beschränken da sie für den Voreintrag nur ein Kaliber eintragen könnte.



Auch ist die Dame der Meinung das bei jedem weiteren Eintrag erst das
Bedürfnis geprüft werden müsse und deshalb auch jedes mal die Gebühren
neu gezahlt werden müssten



Auf mein Frage: Was den für ein Bedürfnis geprüft werden sollte bei
einer bedürfnisfreien Waffe konnte sie mir nicht so recht antworten und
fing an darüber zu lamentieren wofür man denn überhaupt 4mm Waffen
besitzen will.



Jetzt komme ich mal zu meinen Fragen

1. ist es korrekt das nur entweder 4 oder 6 mm in der neuen WBK stehen dürfen ?



2.Wie viele Waffen kann ich " Voreintragen" lassen bzw ist ein Voreintrag überhaupt nötig ?



Klasse B Tresor ist vorhanden und verankert



Ich habe mich schon hier und da umgesehen...schön wären Antworten auf
die ich mich im Gespräch mit der Dame beziehen kann, mein Wohnort ist
übrigens in Hessen sollte das von Bedeutung sein.



mit besten grüßen aus Hessen.

Jörg
[size=10]http://www.egun.de/market/list_items.php?mode=user&nick=diego01
http://ks-metallgestaltung.de/


[/size]

[size=12]suche P35-2 , Mauser WTP[size=12], in jedem Zustand [/size][/size]

MountainGun45LC

*
  • 3838
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Hallo Alleine ...
« Antwort #22 am: Oktober 31, 2014, 10:55:18 Vormittag »
... moin Jörg! (Oh Gott, das Kartönchen, fällt mir gerade ein! :flehan: )

Gleiches Thema, gleicher Knatsch ... dieselben Ignorantinnen. Traurig, aber wahr!

Zu Punkt 1: Da die Dinger bedürfnisfrei sind, bedürfnisfrei sind, bedürfnisfrei sind, bedürfnisfrei sind *wall1*
Kapieren die das nicht ?(, ... werden die NICHT nach den Kriterien einer scharfen Waffe beurteilt, sondern nach denen eines *fzeichen* LG´s unter 7,5 Joule. Der *ptb* Stempel besagt nur, daß der Antrieb mittels eines kleinen Zündsatzes (heiß) (Schießbaumwolle) und NICHT durch Federdruck oder Co² *Kaltgase* erzeugt wird.

Also spielt die Anzahl der Kaliber hierbei gar keine Rolle! :thumbup:


Trotzdem würde ich mich erstmal auf nur ein Kaliber beschränken und zwar aus taktischen Gründen:
Erstens ist die nette "SB" augenscheinlich total überfordert (Streite NIE mit der/dem SB, der hat das Sagen!) und Zweitens sind die 6 mm Flobert doch legal bei uns im Gegensatz zu den 4 mm lang/M20 doch relativ selten.
(Ist aber deine Sache.)


In der Tschechei kriegt man die Dinger hingegen für € 30,00 - 50,00 nachgeschmissen, frei ab 18. BG dto. - Egal!

Zu Punkt 2:
Leider ist der Voreintrag in die WBK zwingend erforderlich!

Eine Mengenbeschränkung gibt es nicht. Kaufst du z.B. von einem Sammler 50 Stck. auf einen Schlag, so ist das zu genehmigen, da immer noch bedürfnisfrei! *wall1* *rofl1*
D.h. die Gebühren gehen voll zu deinen Lasten, also bei dem genannten Beispiel 7 WBK´s, aber i.d.R. nur für einen Eintrag bezahlen. Hast du noch freien Platz auf deiner vorhandenen(?) WBK, dann sind es nur 6 Neue.

Den Klasse B Tresor ist sogar dafür noch nicht mal zwingend vorgeschrieben. *fzeichen* *ptb* << 7,5 Joule!
Kleiner langt auch. ;)

So ich hoffe, ich habe jetzt alle Klarheiten beseitigt. :P
Das ist keine rechtsverbindliche Aussage, zutreffend ist es jedoch trotzdem!

Hoffe ich konnte was helfen?
Mountain ... *huhu1*
NB:
...und fing an darüber zu lamentieren wofür man denn überhaupt 4mm Waffen besitzen will?
1. Weil man sie besitzen darf und sie bedürfnisfrei sind.

2. Ist das der älteste und dümmste Polizeispruch überhaupt ... seit über 150 Jahren. *coffee1* Nichts dazu gelernt.
Überhaupt das Wort Bedürfnis, ein Kunstwort, geschaffen von Bürokraten um besser verbieten zu können. *read1*

Es gibt nur ein Bedürfnis, nämlich wenn man mal dringend muss ... :toilette: :genau:
« Letzte Änderung: Oktober 31, 2014, 01:11:28 Nachmittag by MountainGun45LC »
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist!   :Fahne2:

ralf59

*
  • 1333
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #23 am: Oktober 31, 2014, 03:14:21 Nachmittag »
:facepalm:

Bob Parr

*
  • 93
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #24 am: November 02, 2014, 07:45:30 Nachmittag »
Zitat
Den Klasse B Tresor ist sogar dafür noch nicht mal zwingend vorgeschrieben. *fzeichen* *ptb* << 7,5 Joule!

Kleiner langt auch.
Stimmt nicht. Das entscheidende Kriterium ist nicht ein Stempel auf der Waffe oder die Geschoßenergie, sondern einzig und allein das Merkmal
erlaubnispflichtige Kurzwaffe, die einer Erwerbsberechtigung bedarf.
Meine Aussage ist natürlich nicht in Stein gemeißelt - so haben wir es damals zumindest gelernt.

MountainGun45LC

*
  • 3838
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Hahahaha ...
« Antwort #25 am: November 02, 2014, 08:51:42 Nachmittag »
... da hast du aber Glück gehabt, daß sie nicht in Stein gemeiselt war!

Du hast die "Bedürfnisfreiheit", (Was für ein Wort) dabei übersehen. Ist halt der übliche gummiartig formulierte
Bürokraten-Schwachsinn des WG`s in D. - Sowas erzeugt "paper-crime" und ist nützlich für Statistiken um zu beweisen, wie viele Verstöße gegen das WG aufgeklärt wurden. Einfach nur lächerlich, macht aber anständige Leute zu Straftätern nur um Statistiken zu schönen.

Fakt ist, mit einem "Merkmal" kann man niemandem ernsthaften Schaden zufügen und das ist doch in erster Linie das Kriterium. Diese Revölverchen waren früher zu Recht frei und sind es immer noch im Rest Europas.

Mit dem *fzeichen* Zeichen unterliegen sie denselben Bestimmungen wie ein *fzeichen* LG mit unter 7,5 Joule.
Für die braucht man auch keinen Safe, da langt immer noch ein Kleiderschrank, WENN Personen UNTER 18 Jahren
darauf Zugriff haben könnten. Ohne Kinder kann man sich die Dinger frei an die Wand hängen, ungeladen natürlich.

Die 4 mm Patrönchen müssen allerdings nach dem WG in einem Klasse A Schrank verwahrt werden. Ist zwar Paradox,
aber was ist das nicht im Bürokratie-Wahnsinn D´s?

Dieses *ptb* Zeichen der Physikalisch Technischen "Bedürfnisanstalt" besagt nur, daß das 4 mm Projektilchen von einem
winzigen Zündsatz angetrieben wird, der so schwach ist, daß man noch nicht einmal den Impuls messen kann.
Der Druck ist zwar nicht messbar, aaber es sind "heiße" Gase ( *lol1* ).
Deshalb das *ptb* Zeichen zusätzlich. ;)

Frdl. Gruß, Mountain ...
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist!   :Fahne2:

Bob Parr

*
  • 93
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #26 am: November 02, 2014, 09:09:51 Nachmittag »
Zitat
Ist zwar Paradox,

aber was ist das nicht im Bürokratie-Wahnsinn D´s?
Hör bloß auf...!!
Ich habe da einen Film hinter mir, weil bei einer halbautomatischen Knifte (auf Jagdschein) statt eines 2-Schuss Magazins ein 10-schüssiges dabei war....das glaubt kein normaler Mensch.
Watt für ein Bohei...um ein freies Teil. Dass die 10er, 20er und 30er im selben Laden passend für die Waffe zu haben sind nur der Vollständigkeit halber.
Lösung: Waffe wird OHNE Magazin (bzw. mit 2-Schuss Exemplar) verkauft. Beliebige Anzahl von beliebigen Magazinen dann auf Extrarechnung 5 Minuten später.. *wall1*
Für die Jagd dann das 2er, zum Üben die Bananen in den Schacht... smilie_essen_2

MountainGun45LC

*
  • 3838
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Das sind doch nun olle Kamellen ...
« Antwort #27 am: November 02, 2014, 09:51:21 Nachmittag »
Zitat
Ist zwar Paradox,

aber was ist das nicht im Bürokratie-Wahnsinn D´s?
Hör bloß auf...!!
Ich habe da einen Film hinter mir, weil bei einer halbautomatischen Knifte (auf Jagdschein) statt eines 2-Schuss Magazins ein 10-schüssiges dabei war....das glaubt kein normaler Mensch.
Watt für ein Bohei...um ein freies Teil. Dass die 10er, 20er und 30er im selben Laden passend für die Waffe zu haben sind nur der Vollständigkeit halber.
Lösung: Waffe wird OHNE Magazin (bzw. mit 2-Schuss Exemplar) verkauft. Beliebige Anzahl von beliebigen Magazinen dann auf Extrarechnung 5 Minuten später.. *wall1*
Für die Jagd dann das 2er, zum Üben die Bananen in den Schacht... smilie_essen_2


... und nix Neues!
Magazine sind frei ... der Erwerb mit 2-Schuss-Magazin auch normal bei SL.
Bei Röhrenmagazinen ist es noch schlimmer, da kommt ein Stöckchen mit Gummi ´rein*rofl1*, damit nicht mehr Patronen reinpassen. *wall1*

:Fahne2: *coffee1* *read1* :facepalm:
Gerechtigkeit ist es, heute das zu erlauben was "vorgestern" noch normal und üblich war und seit "gestern" strafbar ist!   :Fahne2:

diego01

*
  • 296
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #28 am: Dezember 25, 2014, 09:05:49 Nachmittag »
Frohes fest zusammen,

:D Pünktlich zum Fest kam gestern meine neue WBK für das Erbsenkaliber hier an.

Mit der nette SB hatte ich vor ein paar Tagen auch wieder ein Klasse Gespräch.
" Herr ... ihre WBK liegt hier, was soll ich denn jetzt für einen Voreintrag rein setzten ?" ich : 4mm M20, sie können auch gleich die Waffe eintragen habe ich vor ein paar tagen schon gekauft ist eine ERP 74 usw....
erst mal ruhe im Telefon ...Dann "sie dürfen doch keine Waffe kaufen wenn die WBK noch hier ist..."

Als ich sie dann darauf Aufmerksam gemacht habe das ich alles Kaufen kann was ich möchte und Bezahlen kann, es nur nicht in Besitz nehmen darf konnte ich die ??? durch das Telefon sehen :D.


Das wird noch lustig mit der Dame, aber der Anfang ist gemacht, mal sehen wie es weiter geht.

Sollte wer was abzugeben haben in 4mm auf dem erma steht ;) könnte eine PN hilfreich sein.

Wünsche allen ein paar ruhig tage und weiterhin viel Spaß mit dem Hobby

Gruß aus Hessen
Jörg
« Letzte Änderung: Dezember 26, 2014, 12:31:50 Vormittag by diego01 »
[size=10]http://www.egun.de/market/list_items.php?mode=user&nick=diego01
http://ks-metallgestaltung.de/


[/size]

[size=12]suche P35-2 , Mauser WTP[size=12], in jedem Zustand [/size][/size]