Gast

Willkommen

Dies ist das neue Layout von Outdoor and Guns.

Bei der erstmaligen Anmeldung bei der Umstellung kann es vorkommen, dass ein Fehler "falsches Passwort" angezeigt wird, obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde. Einfach erneut probieren.

Sollte immer noch keine Anmeldung möglich sein, dann bitte die Passwort vergessen Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen, ggf. den Administrator benachrichtigen.

ACHTUNG: Beiträge von neuen Mitglieder müssen von den Moderatoren frei gegeben werden.

Viele Spass beim Lesen und Schreiben!

Lupo

*
Endlich ist es soweit
« am: Dezember 19, 2012, 03:48:37 Nachmittag »
Hallo und schön dass diese Rubrik endlich on ist. Ich freue mich auf viele Interessante und spannende Beiträge.

Es sollten alle Fragen sowie Probleme usw. zu Waffen die wie gesagt aus chinesischer Fertigung stammen, hierher gepostet werden. Die meisten denken jetzt: China Müll??
Sowas habe ich nicht. Und dabei irren sich viele.


Gruß China-Lupo

Motorbiker

*
  • 879
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #1 am: Dezember 29, 2012, 02:13:03 Nachmittag »
Hehe - viele sehen auch nicht so genau hin, woher ihre Püster kommen, wenn ein bekannter Name auf dem Karton steht. Dabei sind die Chinesen prädestiniert besonders für CO2-Plempen, weil in China alles über 6 mm verboten ist (gilt soweit ich weiß auch für Softair). Welche jetzt nun genau Made in China sind kann ich nicht beurteilen, meine Softairs stammen aus Taiwan und den Phillipinen, und meine Druckluftpumpen aus Deutschland.
[size=14]Es gibt Menschen, die mögen mich nicht wegen dem, was ich sage. :pinch:
Jetzt stellt Euch nur mal vor, die wüssten, was ich DENKE...  :D[/size]

Lupo

*
(Kein Betreff)
« Antwort #2 am: Dezember 29, 2012, 06:09:14 Nachmittag »
Na also Taiwan ist eine chinesische Provinz. Soviel dazu. Und die Chinesen bauen fast 80% aller CO2 Plempen, aber auch viele Drucklüfter wo ein bekannter Name draufsteht.

Gruß Lupo (der den Chinesen auch Qualität zutraut)

HW fan

*
(Kein Betreff)
« Antwort #3 am: Dezember 29, 2012, 06:38:28 Nachmittag »
*clean1*
« Letzte Änderung: Februar 03, 2013, 10:51:13 Vormittag by HW fan »

Gunimo

*
  • ***
  • 431
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
    • www.muzzle.de
(Kein Betreff)
« Antwort #4 am: Dezember 29, 2012, 06:52:11 Nachmittag »
Na, dann werfe ich hier mal das "Huadong B6C" aus Weifang (China) ins Rennen...

Es bedient alle Klischees :D

http://www.muzzle.de/N7/Druckluft/Huadong_B6C/huadong_b6c.html

Gruß

Gunimo

HW fan

*
(Kein Betreff)
« Antwort #5 am: Dezember 29, 2012, 06:57:01 Nachmittag »
*clean1*
« Letzte Änderung: Januar 31, 2013, 12:59:05 Nachmittag by HW fan »

Gunimo

*
  • ***
  • 431
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
    • www.muzzle.de
(Kein Betreff)
« Antwort #6 am: Dezember 29, 2012, 07:04:21 Nachmittag »
Da triffst Du den Nagel auf den Kopf. (Wie sonst auch immer)
Danke, das hoffe ich doch. :)

Cpt.Bullshot

*
(Kein Betreff)
« Antwort #7 am: Dezember 29, 2012, 08:29:23 Nachmittag »
Na, dann werfe ich hier mal das "Huadong B6C" aus Weifang (China) ins Rennen die Tonne...

Es bedient alle Klischees :D

http://www.muzzle.de/N7/Druckluft/Huadong_B6C/huadong_b6c.html

Gruß

Gunimo
Bei diesem Trefferbild auf 4 (vier!) Meter und dann noch aufgelegt.

HW fan

*
(Kein Betreff)
« Antwort #8 am: Dezember 29, 2012, 08:34:52 Nachmittag »
*clean1*
« Letzte Änderung: Januar 31, 2013, 12:58:18 Nachmittag by HW fan »

Gunimo

*
  • ***
  • 431
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
    • www.muzzle.de
(Kein Betreff)
« Antwort #9 am: Dezember 29, 2012, 09:43:50 Nachmittag »
Bei diesem Trefferbild auf 4 (vier!) Meter und dann noch aufgelegt.
Wer weiß ob es nur an Waffe lag, oder der arme Gunimo von den giftigen Dämpfen
so benommen war ........ :rolleyes:
...auf jeden Fall war mir nach längerem Hantieren mit dem LG .... ;( *sick1*

Medjay

*
  • 334
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #10 am: Dezember 29, 2012, 11:03:48 Nachmittag »
Ich hab nix gegen die Chinesen-hatte auch mal n B36,naja,diverse Plastikanteile zerbröselten von alleine...N Chinaroller hatte ich auch n paar Jahre-da rostete Auspuff und Hauptständer nach 2Jahren weg-und unzählige andere Probleme mit dem ding,nie wieder China-Müll,wenn es ne anderswo gebaute Alternative gibt!

Lupo

*
(Kein Betreff)
« Antwort #11 am: Dezember 30, 2012, 11:48:01 Vormittag »
Genau das sind solche Sachen die Quatsch sind. Dann sag mir dochmal welches Teil an deiner B36 weggebröselt sind??

Ich sag dir auch was: Das B36 hat bis auf die Federführung kein einziges Plastikteil drinnen! Und rine Federführung aus Plastik haben auch Welthersteller. Also Schwachsinn.

Zu deinem Roller: Jedes Fahrzeug kann rosten wenn du es nicht richtig pflegst. Aber natürlich liegt der rostende Auspuff an der chinesischen Herstellung, und nicht an Kurzstrecken und Tausalz aussetzung...

Gruß Lupo

Cpt.Bullshot

*
(Kein Betreff)
« Antwort #12 am: Dezember 30, 2012, 01:38:12 Nachmittag »
Wenn ich den Vergleich zum Angelsport ziehen darf, dann gibt es dort gerade bei den Rollen keinen einzigen deutschen Hersteller mehr und die Masse kommt aus China. Und hier ist es so, dass die hochwertigen und sehr qualitativen Geräte auch ihren Preis haben und eine gute Angelrolle "Made in China" mehrere hundert Euro kostet. Natürlich gibt es auch Billigschrott "Made in China", da bekommt man eine Rolle schon für unter 20 EUR. Zu dieser Rubrik zählt meiner Meinung nach ein B36.

Denn wie sagte schon Einstein: Was nichts kostet, ist nichts wert.

baikal-513

*
  • ****
  • 1056
  • +1/-0
    • Profil anzeigen
(Kein Betreff)
« Antwort #13 am: Januar 03, 2013, 08:43:36 Nachmittag »
Guten Abend,

ich habe von Norconia eine B2 in 5,5 mm, eine B88 und die Sharp Innova, von Umarex die 62 und bei den Schwiegereltern eine B4? (so ein B36 Verschnitt nur in absoluter Grundausstattung) und ´ne Remington Vantage. Die B2, B4 und Umarex 62 sind wirklich äußerst einfach aufgebaut und sehr rustikal verarbeitet. Aber Spaß machen sie mir trotzdem. Sie sind nicht so präzise wie eine Diana oder Weihrauch, aber stabil sind sie und wenn ich damit ordentlich treffe freut mich das besonders. Außerdem finde ich es sehr schön das man diese Gewehre mit einer Grundreinigung und ein wenig polieren an den Abzugteilen und ordentlicher Schmierung deutlich verbessern kann, mir macht sowas Spaß.

Für Anfänger die aus der Schachtel Top Streukreise schießen wollen sind sie eher nichts aber zum reinschnuppern ohne viel Geld zu investieren reichen sie meiner Meinung nach schon.

Schönen Abend noch,

baikal-513
Anschütz sind die Meistermacher, aber Kenner wählen Walther.