Gast

Willkommen

Dies ist das neue Layout von Outdoor and Guns.

Bei der erstmaligen Anmeldung bei der Umstellung kann es vorkommen, dass ein Fehler "falsches Passwort" angezeigt wird, obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde. Einfach erneut probieren.

Sollte immer noch keine Anmeldung möglich sein, dann bitte die Passwort vergessen Funktion nutzen und das Passwort zurücksetzen, ggf. den Administrator benachrichtigen.

ACHTUNG: Beiträge von neuen Mitglieder müssen von den Moderatoren frei gegeben werden.

Viele Spass beim Lesen und Schreiben!

HW50

*
  • 322
  • +0/-0
    • Profil anzeigen
Victorinox Trailmaster
« am: Dezember 26, 2012, 07:25:42 Nachmittag »
Hallo liebe OAG User,

Heute möchte ich euch das Victorinox Trailmaster vorstellen.


Wie alle, oder fas alle Schweizer Messer verfügt auch dieses Modell über
mehrere Funktionen und ist aus sehr Robusten Material gefertigt worden.
Es ist außerdem baugleich mit dem offiziellen Soldatenmesser der Schweiz,
jediglich die Griffschalen unterscheiden sich hier.

 [ You are not allowed to view attachments ]  [ You are not allowed to view attachments ]  [ You are not allowed to view attachments ]  [ You are not allowed to view attachments ]

[font='Arial']Masse und Gewichte:[/font]

Länge: 114 mm

Breite: 34 mm

Höhe: 19 mm

Nettogewicht: 144 g

 [ You are not allowed to view attachments ]  [ You are not allowed to view attachments ]  [ You are not allowed to view attachments ]

Alle Daten wurden selbst ermittelt und können von den
Herstellerangaben abweichen.


Die einzelnen, 11(12) Funktionen im Überblick

Feststellklinge
Holzsäge
Phillips-Schraubendreher
Dosenöffner
kleiner Schraubendreher
Kapselheber
Schraubendreher feststellbar
Drahtabisolierer
Stech-Bohrahle
Pinzette
Zahnstocher



Victorinox zählt den Ring der oberhalb des Messers mit angebracht ist mit zu den Funktionen,
für mich aber eher als Standard Befestigung angesehen und daher nicht in meiner obigen
Auflistung mit aufgeführt. Daher die 12 in klammer gesetzt da es wie schon erwähnt,
um eine offizielle Funktion ist.
-----

Die Klinge selber kann mit einer Hand geöffnet werden, Daumenloch, und ist in zwei
Schneidebereiche unterteilt. Die Schneideklinge ist nach dem Öffnen arretiert (verriegelt)
so ist ein kraftvoller Einsatz ohne einschnappgefährdung möglich.



Der hintere Teil
hat einen Wellenschliff der äußerst scharf ist und problemlos dickere Seile,
Plastikbänder, Schläuche, Gewebeplanen durchtrennt.

Der vordere Teil
der Klinge ist Glatt gehalten und ebenso scharf wie der hintere Teil, Verpackungen,
Kartonagen oder Säcke damit zu öffnen stellt keinerlei Probleme dar.
-----

Die Holzsäge
durchtrennt problemlos kleinere Äste und ist dank der Schrägverzahnung mit
wenig Kraftaufwand einsetzbar.



Zum Beispiel sehr hilfreich im Angelhobby bereich einsetzbar.
-----

Der Dosenöffner
mit integrierten kleinen Schlitzschraubendrehern ist gewöhnungsbedürftig
aber verrichtet trotzdem zuverlässig seinen Dienst.



Der kleine Schlitzschraubendreher kommt bei vielen altagsgegenständen zum einsatz.
-----

Der große Schraubendreher
mit integrierten Kapselheber und Drahtabisolierer ist wie die Schneidklinge
nach dem öffnen arretiert.



Der Drahtabisolierer
funktioniert bedingt, eher eine Notlösung bis zu einer
Kabelstärke von 1,5mm. Der Kapselheber öffnet ohne Probleme und mit Leichtigkeit
das Brotzeitfläschchen. Der Schraubendreher ist dank der dicke des Materials
auch gelegentlich als (Klein)Kistenöffner einsetzbar.
-----

Der Kreuzschraubendreher
ist leider nicht aretierbar. Jedoch dank der T Griffstellung des Drehers sind auch
größere Kreuzschrauben im Haushaltsbereich oder an Maschinen ohne weiteres Schraubbar,



ein kleiner und guter Alltagshelfer.
-----

Die Stechahle
kommt durch einen normalen Hosengürtel problemlos durch.



Für eine Locherweiterung im Gürtel unterwegs also eine schnelle und effektive Lösung.
-----


Der obligatorische Zahnstocher und die Pinzette
die in den Griffschalen mit eingearbeitet und verstaut sind,



helfen bei vielen kleinen alltäglichen Problemchen egal ob beim Hobby oder im Beruf.
-----


Von seinem gewicht von nur 142 gramm sollte man sich auf jedenfall nicht täuschen lassen,
es ist äußerst robust verarbeitet und es steckt viel in ihm drin.


Pflege:

Das Trailmaster ist sehr Wartungsarm gehalten, ob in der Hosentasche oder am Gürteletui bei Wind
und Wetter geführt, es funktioniert immer anstandslos. Gelegentliches Ausblasen mit Druckluft langt
fast schon um das Messer Im täglichen Altagsgebrauch Einsatzbereit zuhalten.

Es empfiehlt sich das Messer nur mit der Hand zu Waschen und nicht Maschinell, da die aggressiven
Spühlzusätze der Spülmaschine dem Messer bzw. der schärfe der Klinge schaden könnten.

Die Gleitflächen bzw. Scharniere pflegt man am besten hin und wieder einmal mit ein bis zwei
tropfen ÖL, ich persönlich nehme hierfür immer Ballistol, damit das Messer problemlos und leicht zu öffnen ist.


Eine Besonderheit in Deutschland:

Mit der Waffengesetz (WaffG) Änderung zum 01 April 2008, unterliegt dieses Messer,
das die Einhand Messerklinge mit aretierung verbaut hat, dem Führverbot und darf NUR
in einem fest verschlossenem Behältnis oder zum Allgemein Anerkannten Zweck
Transportiert, geführt, werden.

Allerdings bietet Victorinox dieses Modell auch mit einer normalen Klinge an,
dieses darf auch in Deutschland problemlos im alltäglichen Leben geführt werden.


Fazit:

Das Victorinox Trailmaster ist sehr Robust verarbeitet und Wartungs-pflegearm.
Allein die Schneideklinge bietet schon viele Einsatzmöglichkeiten, dank der zahlreichen
mitverbauten Tools ist das Messer vielseitig im Arbeits- Hobby- und Altagsgebrauch einsetzbar,
unterliegt aber wie oben geschrieben ohne anerkannten Zweck leider dem Führverbot.
Für mich als Handwerker aber ein absoluter Altagshelfer den ich nicht mehr missen möchte.


So ich hoffe mein erster Testbericht hat euch gefallen.

Viele Grüße Heiko (HW50)